1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Basteln
Süße Küken aus Filz für Ostern basteln: Nadelfilzen leicht gemacht
Osterdeko aus Filz

Süße Küken aus Filz für Ostern basteln: Nadelfilzen leicht gemacht

Wer an Ostern die Wohnung einfallsreich dekorieren will, kann gerade mit Filz viele schöne Dinge basteln. Mit diesen lustigen Küken ist Nadelfilzen ganz einfach und ihre schöne gelbe Farbe passt perfekt zur Jahreszeit und Osterdeko.

Süße Küken aus Filz für Ostern basteln: Diese Materialen benötigen Sie

  • Wolle zum Filzen, 50 g, dunkelgelb
  • Filznadel Metall, mittel
  • Holzgriff für Filznadel
  • Styroporei, 45 mm
  • Styroporei, 80 mm
  • Wackelaugen mit Lid, 10 mm
  • Aludraht Prägung, 2 mm, orange
     
  • Zahnstocher
  • Heißklebepistole
  • Heißklebestifte
  • Ausstechformen, Blüten und Blätter
  • Kleine Filzplatte orange
  • Schere
  • Aushärtende Modelliermasse wie Fimo oder Cernit, orange

Anleitung für die Filzküken

1. Zwei Blätter aus Modelliermasse wie Fimo oder Cernit ausstechen und nach Beschreibung aushärten.

2. Beide Styroporeier mit Filzwolle umnadeln. Dafür werden kleine Stückchen Filzwolle auf das Ei gelegt und mit der Filznadel mit geraden Stichen aufgenadelt. Diesen Vorgang so lange wiederholen bis beide Eier umfilzt sind.

3. Um den Kopf am Körper zu befestigen wird  ein halber Zahnstocher in das kleine Ei und in das große Ei gesteckt. Die Kontaktstelle mit etwas Heißkleber sichern.

4. Nun aus Aludraht Füße, Kamm und Schwanz formen und in den Kükenkörper stecken, eventuell mit Heißkleber fixieren. Aus dem Filzstoff einen kleinen Schnabel ausschneiden.

Anzeige

5. Abschließend Augen und die zwei Blätter aus Modelliermasse als Flügelchen sowie eine kleine Filzraute als Schnabel ebenfalls an den Kükenkörper kleben.

Quelle: Ulrike Seidel, efco - creative emotions
Text: Kristina Reiß

Anzeige