1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Reisen
Glamping Mädels
Camping deluxe

Glamping- wohnen wie im Hotel, nur in der Natur

Glamping hat bereits viele Anhänger. Doch nicht jeder findet Glamping attraktiv. Zuviel Verzicht und wenig Komfort halten viele vom Camping ab. Doch ein neuer Trend könnte sogar Camping-Muffeln begeistern: Glamping, also Camping mit viel Komfort, wohnen wie im Hotel und jede Menge Natur pur.

Auch beim Camping gibt es immer wieder neue Trends. Für viele bedeutet Camping: Zelt aufbauen, Natur erleben, auf dem Boden schlafen und aus der Büchse essen. Doch es gibt eine Zielgruppe, die zwar die Natur erleben will wie beim Camping, jedoch keine Lust hat, auf Komfort und ein wenig Luxus zu verzichten. Für diese Menschen gibt es nun einen neuen Trend, der sich Glamping nennt.

Anzeige

Camping mit Ferienhaus-Ambiente

Entstanden ist der Begriff aus den  Worten „Camping“ und „Glamorous“. Es handelt sich hierbei um eine neue Form von Camping mitten in der Natur und dem Wohnfeeling wie in einem Zelt. Die Camping-Unterkünfte bieten jedoch Komfort und Einrichtung, ähnlich  wie in einer Ferienwohnung.

Glamping neuer Trend

Camping im Luxus-Zelt

Lodgezelte, Safarizelte und andere Komfort-Unterkünfte begeistern immer mehr Urlauber. Naturnähe und die Atmosphäre vom Camping  werden mit Komforturlaub ohne großen Verzicht kombiniert. Freiheitsgefühl und Naturverbundenheit können bei dieser neuen Form von Camping ebenso genossen werden wie die Übernachtung in einer Ferienwohnung. Eben nur uriger.

Camping Luxus

Camping mit Schlafzimmer und Küche

Die Glamping-Unterkünfte sind komplett eingerichtet mit Küche, Betten, Dusche, WC und allem, was der man für Camping mit Komfort benötigt. Das Angebot an Unterkünften ist riesig. Es gibt zweistöckige Zelte ebenso wie Camping im Safari-Look bis hin zum Luxus-Mobilheim mit Megakomfort.

Glamping

Anzeige

Camping ohne Verzicht

Mittlerweile bieten immer mehr Campingplätze Glamping an. Frankreich, Österreich, Kroatien, Italien bieten ebenso Campingplätze mit Glamping an wie Niederlande, Spanien, Luxemburg und natürlich Deutschland. Meist ist die Umgebung sehr naturnah und bietet viele Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt. Die Preise sind abhängig von Saison, Region und Komfort. Beispielsweise zahlt man für ein Lodgezelt mit einer Größe von 27,5 Quadratmeter und Platz für bis zu sechs Personen in der Toskana (Italien) für sieben Nächte und ab 2 Personen im Juli mit Endreinigung etwa 250 Euro. Preise sind saisonal unterschiedlich. In Bienvenue auf dem Campingplatz Le Sérignan Plage in der Region Languedoc-Roussillon in Südfrankreich zahlt man für sieben Nächte im Lodgezelt für zwei Personen zur Zeit circa 430 Euro. Auch hier ist der Preis von der Saison abhängig.

Camping ohne Verzicht

Camping mit Komfort mitten in der Natur

Einen Überblick zu Glamping-Buchungsmöglichkeiten finden Sie u.a. im Internet unter vacance-select.com oder unter suncamp.de. Angebote zum Glamping in Deutschland findet man auf dem Portal glamping.info.
Glamping ist ideal für Urlauber, die Camping und Natur genießen wollen, ohne dabei auf den Komfort einer Ferienhausausstattung verzichten zu müssen. Ein Trend, der in Zukunft sicherlich noch ausgebaut werden wird.

Camping Yoga

Textquellen: glamping-urlaub.de, vacande-select.com, glamping.info, suncamp.de, Bildquelle: lotusbelle.com.au, Autor: Ulrike Rensch