1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Bauen
Hobbit Höhlen als Eigenheim
Im Einklang mit der Natur

Nachhaltige Häuser- Leben wie im Auenland

Mal ehrlich: Wer ist nicht von Hobbit-Häusern fasziniert? Geschützt von der Erde, im Einklang mit der Natur, irgendwie geborgen. Ein Unternehmen aus den USA liefert die passenden Bauteile, die nur darauf warten, von Ihnen mit Erde bedeckt zu werden.

Haben wir uns nicht alle schon einmal nach einem Leben wie in Tolkiens Auenland gewünscht? Morgens aufstehen, die von der Erde gespeicherte Wärme spüren, draußen vor dem Hobbit-Bau in Ruhe frühstücken und abends in das behagliche Nest zurückkehren. Während das Selbstbauen aufwendig werden kann, ist die Konstruktion der Höhlen von Green Magic Homes ganz einfach.

Anzeige

Das US-amerikanische Unternehmen liefert Bauteile, die zusammengesetzt schon nach echten Hobbit-Bauten aussehen. Laut Unternehmen ist der Aufbau sehr einfach und wenig zeitintensiv. Anschließend werden die Bauteile mit Erde bedeckt, wodurch die typischen Auenland-Häuser entstehen. Die Wände, die nicht unter dem Erdhügel stecken, bestehen aus großen Fensterfronten, die viel Licht ins Innere lassen.

Alleskönner Erde

Erde, das älteste Baumaterial der Welt, hat große Vorteile gegenüber Beton oder Steinen. Zunächst einmal stehen uns große Mengen davon zur Verfügung; selbst wenn am Standort nicht genug Erde verfügbar ist, ist der nächste Abtragungsort meistens nicht weit entfernt. Da Erde Wärme speichert und die Gebäude nur im „Erdgeschoss“ gebaut werden, ist es auch an kalten Tagen angenehm warm in der Höhle - Heizkosten ade! Das Erddach kann zudem bepflanzt werden: Gras, Blumen, sogar ganze Gemüsebeete sind möglich, ohne dass man dafür gleich ein größeres Grundstück kaufen muss. So können die Bewohner noch autarker und nachhaltiger leben.

Stabilisation durch natürliche Materialien

Die Green Magic Homes fügen sich perfekt in die Landschaft ein...

Erde richtig nutzen

Während traditionelle Häuser aus Erde häufig Probleme mit der Belüftung oder dursickerndem Regen haben, kombinieren die US-Amerikaner das klassische Baumaterial mit modernster Technik. Das Ergebnis: die Höhlen kommen ohne schwere Struktur aus. Dank der speziellen Bauweise sorgt die Erde nicht für eine größere Belastung der Bauteile, sondern stabilisiert diese vielmehr.

Einzigartiges Wohnerlebnis

Leben wie Frodo und Co...

Hobbit-Bauten auch in (Eis-)Wüsten möglich

Die Green Magic Homes eignen sich für praktisch alle Gebäude, die man sich vorstellen kann: Wohnungen, Büros, Hotels, Krankenhäuser, Schulen etc. In der Wüste kann als Baumaterial Sand, in kalten Gegenden auch Schnee verwendet werden. Sowohl Erde als auch Sand und Schnee wirken isolierend und sorgen drinnen für angenehme Temperaturen.

Einzigartig, nachhaltig, günstig

Die Bauten bestehen aus Modulen, die individuell ergänzt werden können – so entsteht ein einzigartiges Haus ganz nach Ihrem Geschmack. Das Team von Green Magic Homes ist Ihnen gerne bei der Planung Ihres neuen Traumhauses behilflich. Dazu passende Gartenpavillons und Autostellplätze können mit der gleichen Technik gebaut werden. Die Bauteile können weltweit geliefert werden und nehmen auf Grund ihrer Form wenig Platz beim Verschiffen ein. Preislich bleiben die Wohnungen zudem voll und ganz im Rahmen: Die mit knapp 65m² kleinste Höhle ist groß genug für zwei Personen und kostet nur ca. 19.000$.

Green Magic Home im Bau.

Das könnte Sie auch interessieren: Wohnen wie die Hobbits

Quelle: Green Magic Homes; Bilder: Green Magic Homes; Autor: kle