Garten

In einem Bio-Garten gehören weder Kunstdünger noch Pestizide. Statt Chemie helfen Nützlinge beziehungsweise eine entsprechende Mischbepflanzung. Der natürliche Garten mit heimischen Pflanzen ist ein Trend, der sich immer stärker durchsetzt. Gartenhaus, Gartenmöbel und Gartenpavillon gibt es mittlerweile auch aus umweltfreundlichen Materialien zu kaufen. Eine Wasserpumpe spart Kosten und erhält den natürlichen Wasserkreislauf. Lesen Sie hier, wie ein naturbelassener Garten zu einer gesunden und dabei nachhaltigen Lebensweise beiträgt.

  1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Garten
Blühwiesen verschenkenProjekt Biene sucht BlüteBienenfreundliche Samentütchen verschenken

Es gibt immer einen tollen Anlass, jemandem ein kleines Geschenk zu machen und gleichzeitig auch Mutter Natur zu beschenken. Zum Beispiel mit einer Samen-Mischung für bienenfreundliche Pflanzen wie Ringelblume, Kornblume und Phazelie.

Nachhaltiges Engagement für den Insektenschutz
Aktiver InsektenschutzBlühendes Leben dank fleißiger Insekten

Bienen brauchen volle Wildblumenwiesen, blühende Gärten und ausreichend Nistplätze. Doch hierzulande müssen die nützlichen Insekten immer mehr um ihr Futter und ihren Lebensraum bangen. Aus diesem Grund ist Insektenschutz heutzutage besonders wichtig. 
Weiterlesen

Anzeige
Kräuter auf der Fensterbank: mit richtigem Dünger kein Problem
Einfache PflanzenpflegeKräuter auf der Fensterbank

Ob im Garten oder auf der Fensterbank, Kräuter anzupflanzen lohnt sich in jedem Fall. Nicht nur reich an Ballaststoffen, verleihen sie auch jedem Gericht eine natürliche Würze. Mit der richtigen Erde, guter Pflege und perfektem Dünger zum Beispiel von Neudorff gelingt der Anbau auch ohne grünen Daumen.
Weiterlesen

Wann und wie sollte ich Erdbeeren pflanzen? Die besten Tipps
Erdbeer-ZeitSo baust du die roten Früchte richtig an

Sie schmecken verführerisch, gesund, haben kaum Kalorien – Erdbeeren. Wer die Früchte in der Erdbeer-Saison kauft, als Ende Mai bis Juli, erlebt ihren einmaligen Geschmack. Doch, selbst angebaut, sind sie immer am besten. Wer nächstes Jahr seine eigenen Beeren ernten will, sollte jetzt Erdbeeren pflanzen.  
Weiterlesen

Anzeige
6 Tipps für's Gärtnern in Zeiten des Klimawandels
Richtig gärtnern im Klimawandel6 Tipps für's gärtnern in Zeiten des Klimawandels

Extreme Sommer wie letztes Jahr oder Dauerregen wie in den vergangenen Wochen finden immer häufiger statt. Diese Extremwetterereignisse mit langer Trockenheit und Starkregen machen aber nicht nur Bauern das Leben schwer, auch Gärtnerinnen und Gärtner müssen sich darauf einstellen, dass sie sich zukünftig immer mehr auf diese Kapriolen einstellen müssen. Hilfreich dabei ist zum Beispiel die richtige Pflanzenauswahl und ein intelligentes Wassermanagement im heimischen Garten. Jeder kann mit Hilfe einfacher Tipps etwas dafür tun, dass der eigene Garten extreme Wetterereignisse besser übersteht und nicht gleich alles vertrocknet oder ertrinkt Wie das funktioniert erklären wir hier.
Weiterlesen

Düngemittel für Ihren Gemüsegarten: Perfekt um den Rasen zu mulchen und zu düngenEs geht auch ohne ChemiePflanzen pflegen mit natürlichem Dünger

Für viele Hobbygärtner ist auch der Herbst eine intensive Gartenzeit. Die letzten Kräuer wollten geerntet werden, die Wintersaat muss in die Erde, Pflanzen können ideal umgepflanzt werden und vieles mehr. Auch der Einsatz von Dünger und Mulch ist ein wichtiger Bestandteil der herbstlichen Gartenpflege und sorgt für gutes Wachstum im Frühjahr. Wie Sie bei der Gartenpflegeg ganz einfach natürliche Düngemittel verwenden können.

Anzeige
Anzeige
... mehr Artikel