1. Home
  2.  › Jobs
  3.  › Grüne Arbeitswelt: Umweltbewusst und gesund arbeiten
Jobs mit Sinn

5 grüne Branchen, in denen Sie die Welt verbessern

Sie fahren Fahrrad statt Auto, trennen fleißig Müll und beziehen Ihren Strom ausschließlich aus erneuerbaren Energien? Toll, wie nachhaltig Sie Ihren Alltag gestalten! Vielen fällt es jedoch schwer, ihren umweltbewussten Lebensstil auch während der Arbeitszeit beizubehalten – Zeit für einen Jobwechsel!

Hier stellen wir Ihnen die interessantesten Branchen vor, die mit Ihrem nachhaltigen Lebensstil mithalten können.

Anzeige

Fair Fashion – für Modeliebhaber*innen

Mode ist für Sie nicht nur ein anderes Wort für den Grabbeltisch und Der Teufel trägt Prada gehört zu Ihren Lieblingsfilmen? Dann sollten Sie sich die folgenden Firmen genauer ansehen:

Dass ökologisch nachhaltige Mode nicht immer auch öko aussehen muss, das wissen wir spätestens seit ARMEDANGELS online gegangen ist. Das Kölner Modelabel beweist seit nunmehr zehn Jahren, dass es keine Lohnsklaverei, Chemiewahnsinn oder billige Massenware braucht, um am Markt bestehen zu können. Heute gehört das Unternehmen zu den größten Fair Fashion Labels in Europa – und sucht immer wieder nach Verstärkung, die diese Firmenphilosophie teilt.

Auch die Wildlings Shoe GmbH setzt auf eine faire Produktion und bietet Schuhliebhaber*innen eine nachhaltige, gesunde und umweltschonende Alternative zu konventionellen Tretern. Dank der Verwendung von Naturstoffen aus biologischem Anbau vermitteln die in Portugal produzierten Schuhe Kindern und Erwachsenen immer und überall ein barfuß-Laufgefühl – und das ganz ohne Leder.

Wer Schuh sagt, muss auch Handtasche sagen: FOND OF BAGS haben nicht nur den Schulranzen revolutioniert, sondern sind in weniger als zehn Jahren zu einer der Top Adressen für stylische Taschen avanciert, die gleichzeitig noch mit außerordentlicher Funktionalität glänzen. Der Gewinner des deutschen Gründerpreises 2017 setzt sich dabei für faire Arbeitsbedingungen in seinen Produktionsstätten ein und legt viel Wert auf eine umweltfreundliche Herstellung. Von diesem Spirit profitiert auch das junge Team der FOND OF GmbH – ein freundschaftliches Klima, flache Hierarchien und Mitgestaltung werden hier groß geschrieben.

Anzeige

Karriere in umweltbewussten Supermärkten

Supermarkt ohne Plastikverpackung

Sie wollen Plastikverpackungen schon lange von Ihrer Friendslist schmeißen? Original Unverpackt sieht das genauso! Das Unternehmen betreibt nicht nur einen Online Shop und ein Magazin für Nachhaltigkeit – OU ist auch Vorreiter des plastikfreien Supermarkts in Deutschland. Im ersten OU Supermarkt in Berlin Kreuzberg können Sie nach Herzenslust ohne Einwegverpackungen einkaufen oder eben auch arbeiten – frei nach dem Motto: ohne Wenn und Abfall.

Diese Mission teilt auch SirPlus. Das Unternehmen rettet bestens genießbare Lebensmittel mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum vor der Tonne und verkauft sie bis zu 80% günstiger im Online Shop sowie auf den beiden Rettermärkten in Berlin. Schmankerl: für Mitarbeiter*innen ist der Einkaufswagen meist komplett kostenfrei!

Auch das Unternehmen Marktschwärmer setzt auf die Kombination von traditionellem Markt und Online Store und bringt so Verbraucher*innen und Lebensmittelproduzent*innen auf direktem Vertriebsweg zusammen. Als lokale Gastgeberin können Sie Ihre eigene „Schwärmerei“ gründen und sich dabei etwas dazuverdienen: Einmal wöchentlich organisieren Sie eine Lebensmittelgemeinschaft bei Ihnen vor Ort und versorgen so Ihre Nachbarschaft mit frischen, regionalen Lebensmitteln direkt vom Bauern. Damit unterstützen Sie gleichzeitig kleine, regionale Erzeuger*innen bei der Vermarktung und fairen Vergütung ihrer Produkte.

Anzeige

Fair gehandelte Produkte an Frau und Mann bringen

Sie möchten Gutes auf der ganzen Welt bewirken? Dann werfen Sie mit einem Job bei einem Fairtrade Unternehmen mehr als nur einen Blick über den Tellerrand!

Das stark wachsende Lebensmittelunternehmen purefood GmbH vermarktet unter den Marken LYCKA und STARKleckere Produkte in Deutschland und Österreich und verfolgt mit den Erlösen eine soziale Mission. So konnte das Unternehmen heute schon über 1,5 Millionen Kindern in Burundi und der Zentralafrikanischen Republik helfen. Gleichzeitig helfen purefood Lebensmittel auch Ihrer Gesundheit – denn sie sind immer zu 100% natürlich und bio.

Wenn Sie Durst nach einer Karriere mit Sinn haben, schauen Sie doch mal bei den Jobangeboten von Lemonaid und ChariTea vorbei. Das Gemeinschaftsunternehmen vertreibt fair gehandelte und biologisch angebaute Limonaden und Eistees. Der Erlös aus den verkauften Getränken fließt in soziale Projekte in den Anbauregionen. Auch Viva con Agua fördert mit dem Verkauf von Getränken Hilfsprojekte, allen voran der Welthungerhilfe. Ziel des in St. Pauli ansässigen Vereins ist es, allen Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser zu verschaffen. Dafür geht Viva con Agua viele Wege – neben dem Verkauf von Mineralwasser, beteiligt die NGO sich an vielfältigen Aktionen im In- und Ausland, um Spenden zu sammeln und Aufmerksamkeit für das Thema zu schaffen.

Arbeiten in Unternehmen, die für Plastikfreiheit kämpfen

Es ist schon lange bekannt: Plastik ist nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern auch für unsere Gesundheit. Nur wenige wissen aber, dass sich auch in Glas Plastikrückstände befinden können. Das Start-up soulbottleshat sich dem angenommen und fertigt 100 Prozent plastikfreie Glasflaschen – die zudem noch in einem tollen Design gestaltet sind. 1 Euro pro Flasche fließt dabei in die Trinkwasserprojekte von Viva con Agua.  Umweltfreundliche Verpackungen stehen auch auf der Agenda von Landpack. Das Unternehmen ersetzt Styropor, das häufig als Isoliermaterial in Paketen genutzt wird, durch die natürlichen Rohstoffe Stroh und Hanf. Diese natürlichen Materialien sind nicht nur umweltfreundlicher, sondern benötigen auch viel weniger Energie bei der Herstellung – eine Win-Win Situation, wie wir finden. Laut einer Umfrage benötigen Frauen im Schnitt 10 Minuten länger am Tag im Bad als Männer. Ob das nun stimmt oder nur ein Klischee ist – die meisten Besuche im Badezimmer gehen mit der Verwendung von Hygieneprodukten einher. Gut also, dass HYDROPHILein komplettes Sortiment nachhaltiger Artikel im Hygiene-Segment anbietet: von der Zahnbürste aus Bambus über Mundwasser bis hin zum biologisch abbaubaren Wattestäbchen. Dabei werden ausschließlich Rohstoffe verwendet, die das Grund- und Trinkwasser nicht verunreinigen.

Anzeige

Internet for good: digital und nachhaltig

Digital und nachhaltig

Das Netz ist alles andere als Neuland für Sie und Sie möchten mit dem World Wide Web nicht nur die digitale Welt zu einem besseren Ort machen? Dann bewerben Sie sich doch bei den Suchmaschinen Ecosia oder Gexsi. Die nachhaltigen Alternativen zu Google nutzen ihre Werbegewinne aus Anzeigen dafür, Gutes zu tun und gewinnen damit immer mehr Nutzer*innen für sich. So hat Ecosia es geschafft, bereits über 50 Millionen Bäume zu pflanzen. Gexsi geht noch einen Schritt weiter: Mit seinen Gewinnen unterstützt das Unternehmen eine Vielzahl sozialer Projekte, die einen Beitrag zu den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDGs) leisten. Eine tolle Sache, wie wir finden!

Dass eben nicht alles schlecht ist und bereits viele lösungsorientierte Ideen verwirklicht werden, zeigt euch auch GoodNews.eu. Über die App erfahren Nutzer*innen jeden (Wochen)Tag die wichtigsten guten Nachrichten der deutschsprachigen Medien. Der Nachrichten-Service ist der Teil der Good Impact Family, stimmt optimistisch und zeigt zeitgleich neue Perspektiven für Ihr eigenes Handeln. Wenn auch Sie sich mit den Chancen und positiven Entwicklungen in der Welt beschäftigen möchten, dann bewerben Sie sich und werden Sie Teil der Good Impact Family!

Ob Technik-Profi, Verkaufsgenie oder Schreibtalent – zum Glück gibt es heute in vielen Branchen schon Unternehmen, denen eine nachhaltige Welt am Herzen liegt und die nur darauf warten, dass Sie Ihrem Arbeitsleben einen Sinn geben! Bei goodjobs.eu erhalten Sie einen Überblick darüber, welche Unternehmen aktuell auf der Suche nach Verstärkung sind.

Text: Dieser Artikel stammt aus der Redaktion des GoodJobs Magazins. GoodJobs ist das digitale Zuhause für nachhaltige und soziale Jobs und möchte so viele Menschen wie möglich für eine Karriere mit Sinn begeistern. Hier finden Jobsuchende ihren GoodJob der glücklich macht, weil er zu einem passt und die Welt ein Stück besser macht.

Quellen:, Bilder: Depositphotos/racorn, Fotografiche, arastorguev, Text: red

Das könnte Sie auch interessieren: 

Schafft die Bewerbungsschreiben ab!

Anzeige