1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Essen
Äpfel im Korb
Es ist Apfelsaison

Hommage an den Apfel: Deutschlands liebstes Obst

Am Dorfrand und um den Bauernhof herum waren sie Jahrhunderte Alltag, die Streuobstwiesen. Auf ihnen gedeihten insbesondere an das regionale Klima angepasste Obstsorten wie Quitten, Zwetschgen oder Walnüsse. Doch der Apfel war schon immer die Nummer eins auf den wie zufällig bepflanzten – daher Streuobst – Obstplantagen. 

Jetzt beginnt die Apfelsaison und die Deutschen freuen sich auf die knackige Vielfalt der beliebtesten Obstsorte. Ursprünglich kamen hunderte Sorten von Äpfel von deutschen Streuobstwiesen, fast jede Region hatte ihre eignen Apfelsorten. Und Streuobstwiesen waren wichtig. Denn Apfel und Co. wachsen auch dort wo Landwirtschaft nicht möglich war und sicherten damit letztlich das auskommen der vielen deutschen Bauern; sei es in steilen Hanglagen oder auf allzu mageren Böden. Gabe es vor 50 Jahren noch 1,5 Millionen Hektar an Streuobstwiesen mit einer unvergleichlichen Mannigfaltigkeit, so sind es heute gerademal 300.000 Hektar und maximal ein Duzend der hunderte von Apfelsorten kommen in den Handel.

Anzeige

Nachhaltigleben

Auch als Saft schmecken Äpfel vorzüglich ©iStock

Daher heißt es raus aufs Land und mal auf dem Apfelgut oder im Hofladen reinschauen, denn dort sind sie noch zu finden, die klassischen Backäpfel oder der Fruchtige für einen hocharomatischen Apfelsaft, der so im Handel gar nicht zu finden ist. Ein paar raffinierte Apfelrezepte, die nicht nur Apfelliebhaber begeistern. Noch ein Tipp für Allergiker: So mancher Apfelbauer hat alte, traditionelle Sorten, die die selbst von Apfelallergikern vertragen werden.Warum wir zurecht Apfelsaft so lieben und warum Apfel selbst zur Bratwurst schmeckt.

Eine Auswahl unserer besten Rezepte finden Sie hier:

Rezept: Apfel-Muffins schnell und lecker

Rezept: Apfel-Ingwer-Müsli und der Tag beginnt schwungvoll

Rezept: Die besten Bratapfelrezepte 

Rezept: Feuriges Apfel-Chili-Gelee

Rezept: Asiatisch angehaucht: Apfel-Curry-Suppe

Quellen: Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse. Mein Himmel auf Erden, Buch von Thomas Thielemann und Karl Schweisfurth/Gu-Verlag, Mein schöner Garten, Text: Jürgen Rösemeier

Anzeige