Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Darm

Depressionen überwinden mit einer gesunden Darmflora
Depressionen heilenDarmbakterien gegen Depressionen

Viele Millionen Menschen leiden an Depressionen. Jetzt untersuchten Wissenschaftler in China die Wirkung der Darmflora auf unser Nervensystem. Nimmt der Darm Einfluss auf depressive Erkrankungen? Ist es möglich, dank dieser Erkenntnisse Depressionen ohne Medikamente zu überwinden? Wir gehen der Sache auf den Grund.

So wirkt sich eine gesunde Darmflora auf unser Leben aus
Gesunde Darmflora für ein gesundes LebenSechs einfache Regeln für einen gesunden Darm

Während wir versuchen die großen und kleinen Herausforderungen des Lebens zu meistern, vernachlässigen wir häufig die wichtigsten Facetten unseres allgemeinen Wohlbefindens und Glücks – unsere Darmgesundheit. Die folgenden sechs Punkte verraten dir welche unglaublichen Auswirkungen eine gesunde Darmflora auf unser Leben hat.

Pilze im Darm machen krank - vielleicht auch dich?
Pilze im DarmSchädliche Hefepilze im Darm erkennen und natürlich behandeln

Pilze im Darm? Die Ursachen für eine Pilzinfektion sind vielfältig, die Symptome einer Pilzinfektion können ein aufgeblähter Bauch, Hautprobleme, Mundgeruch, Heißhungerattacken, Müdigkeit und Abgeschlagenheit sein. Wie die lästigen Schmarotzer entstehen, warum sie schwer zu erkennen sind und wie man sie behandeln kann, erfährst du hier.

Wie Lebensmittel schlechte Laune verursachen
Essen und PsycheDiese Lebensmittel können depressiv machen

Ungesunde Lebensmittel verursachen schlechte Laune. Zucker als Auslöser für Stimmungsschwankungen und Depressionen. Zusatzstoffe in Nahrungsmitteln fördern Reizbarkeit und Übelkeit. Gesunde Lebensmittel machen glücklich.

Für ein gutes Bauchgefühl: Kaskadenfermentation
Für ein gutes BauchgefühlSelbstheilung durch Kaskadenfermentation

Magen-Darm-Erkrankungen sind ein klassisches Krankheitsbild unserer Zeit und weiter auf dem Vormarsch. Stress, Druck und Hektik „schlagen uns auf den Magen“,  denaturierte Lebensmittel, der steigende Konsum an Fast-Food und hastiges Essen „machen uns sauer“,  und der hohe Konsum an Alkohol, Nikotin und Schmerzmitteln sowie mangelnde Bewegung lassen uns regelrecht „verbittern“.

Die besten Hausmittel für eine gute Verdauung
Die besten Verdauungs-TippsDas hilft bei Bauchweh und Durchfall

Manche Menschen können völlig problemlos essen können, was sie möchten. Auf die meisten von uns trifft diese beneidenswerte Eigenschaft aber vermutlich eher nicht zu. Wir haben die besten Tipps für eine gute und gesunde Verdauung.

Natürliche Heilkräfte gegen Darmbeschwerden
Heilkraft aus der NaturVerlässliche Hilfe bei Darmbeschwerden

Probleme mit dem Darm und der Verdauung können sehr belastend sein und uns in unserem Alltag enorm einschränken. Bauchschmerzen, Völlegefühl und Blähungen haben häufig keine organische Ursache. Mittel aus der Natur lindern solche Beschwerden sanft und verlässlich.

Gesunde Verdauung mit natürlichen Probiotika
Natürliche LebensmittelGesunde Verdauung dank Probiotika

Viele Menschen leiden unter Verdauungsstörungen. Kein Wunder, denn Stress, hoher Zuckerkonsum und Antibiotika töten die „guten“ Bakterien, die für die Verdauung wichtig sind. Probiotika können helfen, aber teure Nahrungsergänzungsmittel müssen Sie nicht kaufen. Wir stellen Ihnen sieben probiotische Nahrungsmittel vor. 

Echter Kümmel: Arzneipflanze des Jahres 2016
Arzneipflanze des JahresArzneipflanze des Jahres: Echter Kümmel kann so einiges

Am Geschmack des Echten Kümmels scheiden sich die Geister: entweder man liebt ihn oder man mag ihn gar nicht. Der jetzt zur Arzneipflanze des Jahres 2016 gewählte Doldenblütler ist in der Naturmedizin jedoch ein Alleskönner.

Chia der wirkungsvolle Wundersamen
Wunder-Samen: ChiaEine Pflanze der Superlative

Chia ist ein Super-Lebensmittel. Barbara Simonsohn erklärt im Interview, warum dies so ist und wieso Darmpflege, Diabetesprophylaxe und -therapie und mehr mit dem Wundersamen so einfach und lecker umzusetzen sind.