Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Sanieren

Gutes Gewissen im Altbau: Mit kleinem Geld zum grünen Haus
Altbau-SanierungAltbau: Mit kleinem Geld zum grünen Haus

Wer sich für ein Eigenheim entscheidet, der hat oftmals nicht nur viele Stunde der Freude vor sich – zunächst geht es nämlich ans Renovieren und Herrichten. Finanziell wird das oft zum Mammutprojekt, so dass am Ende nicht mehr allzu viel für die energetische Rundum-Sanierung übrig bleibt. Für alle, die am liebsten in ein grünes Niedrigenergiehaus ziehen würden, kann es eine große Überwindung bedeuten. Mit kleinen Tricks lassen sich jedoch auch ohne große Summen bessere Energiewerte erzielen.

Nachhaltig sanieren: Die 5 besten Gesamtpakete
Nachhaltig sanierenDas sind die 5 besten Gesamtpakete

Es wird viel darüber diskutiert und genügend Altbauten haben es nötig – eine Gebäudesanierung. Doch welche Möglichkeiten habe ich, energieeffizient zu sanieren, welche Kosten erwarten mich bei der Steigerung der Energieeffizienz und was für Förderungen gibt es? Ein Überblick über Sanierungsmaßnahmen.

Nachhaltige Wärme-Dämmung: Auch auf graue Energie achten

Nachhaltig sanieren ist in aller Munde. Nicht nur die Nutzung effektiver und ressourcenschonender Heizsysteme ist im Trend, auch eine neue nachhaltige Wärme-Dämmung ist ein wichtiges Thema. Denn: Beides spart Energie und schont ihren Geldbeutel. Was beim Dämmen zu beachten und empfehlenswert ist, ein Überblick.

Jetzt ist Hochsaison: Schimmel im Haus nachhaltig bekämpfen

Eiskalter Winter, Spätsommerwetter oder das Frühjahr: Schimmel im Haus und in der Wohnung hat fast immer Saison. Der Grund: Im Spätsommer und Frühherbst wird seltener gelüftet als im Hochsommer und die Heizung läuft noch nicht. Aber auch bei eisigen Temperaturen machen wir zu wenig die Fenster auf. Nützliche Gegenmaßnahmen von co2online.

Passivhaus: Energiesparendes Bauen und Sanieren

Das Niedrigenergiehaus gilt heute als Standard gemäß den aktuell geltenden Normen und Gesetzen wie die Energie-Einspar-Verordnung, die EnEV 2009. Energieeffizient Bauen und Sanieren ist nachhaltig, umweltschonend und gut für den Geldbeutel. Energieeffizienz ist Pflicht, das Passivhaus aber die Kür.

Wärmepumpe: Wärme aus der Natur

Beim Sanieren und im Neubau ist eine Wärmepumpe eine gute Möglichkeit, um auf erneuerbare Energien umzusteigen. Diese zukunftsorientierte Heizmethode benötigt zwar Strom, aber der eigentliche, energieeffiziente Heizvorgang geschieht mit der Umgebungswärme aus Wasser, Erde und Luft.

Ökologische Wandfarben und natürlicher Putz

Wer baut, renoviert oder saniert, denkt immer öfter über eine natürliche Wandgestaltung nach. Lehmputz, Kalkputz und naturreine Lehmfarben sind ideal für die ökologische Wandgestaltung. Zudem werden durch Lehm und Kalk Schadstoffe in der Luft gebunden und das Wohnraumklima verbessert.

Holzschutz: Freie Fahrt für chemiefreie, umweltfreundliche Pflege

In vielen heute erhältlichen Mitteln, die Holz vor Insekten, Feuchtigkeit und Schimmel schützen, stecken nach wie vor teils gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe. Während Lösemittel schnell ausdünsten, machen sich andere Substanzen über Jahre unliebsam bemerkbar. Tipps, die Gesundheit und Umwelt schonen.

Nachhaltig bauen mit Recycling-Beton

Betonbauteile oder ganze Gebäude aus Beton entstehen tagtäglich auf Deutschlands Baustellen. Viel Sand und Kies wird hierzu verbraucht. Relativ unbekannt ist die nachhaltige Methode des Bauens mit Recycling-Beton. Die Wiederverwertung von Bauschutt ist ressourcenschonend und umweltfreundlich.