Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Kühe

Das grausame Massensterben: Ausgesetzte Küken und lebendig begrabene Schweine
MassensterbenAusgesetzte Küken und lebendig begrabene Schweine: So grausam werden Tiere entsorgt!

Ausgesetzte Küken in England, lebendig begrabene Schweine in Südkorea – immer wieder kommt es im Zuge der Vogelgrippe und Maul- und Klauenseuche zu grausamen und illegalen Massensterben von Tieren.

Tausende Kälber ersticken im Mutterleib von Milchkühen
Milch ist blutiger als FleischTausende Kälber ersticken im Mutterleib

2014 berichtete die ARD bereits über den qualvollen Tod, den viele Kälber im Bauch ihrer geschlachteten Mütter erleiden. Man versprach, so schnell wie möglich ein landesweites Verbot zum Schlachten von trächtigen Kühen umzusetzen, doch geändert hat sich bis heute nichts. Wie kann es überhaupt zu diesen Grausamkeiten kommen? 

5 Rezepte für vegane Milch in weniger als 1 Minute
Tierleidfreie Milch-RezepteSo stellst du in einer Minute gesunde Milch her!

„Milch ist ein Stück Lebenskraft“ und „macht müde Männer munter“…mit diesen Werbeslogan sind wir aufgewachsen und hielten Milch lange Zeit für ein wertvolles Nahrungsmittel. Doch spätestens seit dem Film „Die Milchlüge“ wissen wir, wie ungesund Kuhmilch wirklich ist. Mit diesen 5 Blitzrezepten für vegane Milch, wirst du das Original gar nicht mehr vermissen.

So essen wir in Zukunft
Experten-Interview mit Sven Gábor JánszkyFood Trends: So essen wir in Zukunft

Wie werden wir in Zukunft essen? Was verändert sich, was bleibt gleich? Wir haben den Trendforscher Sven Gábor Jánszky nach den Food Trends 2017 gefragt – das sind seine Prognosen für Superfood, vegane Ernährung und Steaks aus dem 3D-Drucker.

Kuh mit Loch im Bauch: Tierleid gegen den Klimawandel?
Kuh mit Loch im BauchSind jetzt die Kühe schuld am Klimawandel?

In einigen Ställen stehen neuerdings Kühe mit Loch im Magen: Ein Loch mit Stöpsel, das den direkten Zugang zum Magen freigibt. „Kuh – oder Pansenfistel“ wird dieser Zugang genannt und soll unter anderem dabei helfen, den weltweiten Methanausstoß zu verringern.

Faires Fleisch von glücklichen Kühen
Massentierhaltung adéEndlich faires Fleisch

 In Käfige gedrängte Tiere, apathisch und aggressiv, vollgestopft mit Kraftfutter. Massentierhaltung ist ein Drama! Mit dieser super Idee machen wir dem Tierleid ein Ende. Faires Bio-Rindfleisch von glücklichen Kühen, das sich zurückverfolgen lässt und direkt nach Hause geliefert wird.

Gibt es noch glückliche Kühe?
Der große WeidecheckKuh+Du ermittelt Verbrauchertäuschung in der Milchproduktion

„Milch ist ein Stück Lebenskraft“, „Nur vom Besten der Natur“, „Unsere gute Alpenmilch“ - Wer kennt sie nicht, die Werbeslogan der Milchprodukte aus Funk und Fernsehen. Mit idyllischen Abbildungen von saftigen Wiesen in sattem Grün und weidenden Kühen erschaffen Hersteller den Eindruck von Vertrauen und Nachhaltigkeit. Dass sich die Versprechen nur selten bewahrheiten, zeigt der Weidecheck der Welttierschutzorganisation im Rahmen der KUH+DU Kampagne.

Wer macht die Milch & wo kommt sie her?
Ist Milch gesund?Kinder über Milchproduktion aufklären

Die Milch macht’s! Obwohl sein Wahrheitsgehalt inzwischen heftig umstritten ist, lebt dieser Werbespruch fort und auch heutzutage können noch viele Kinder etwas damit anfangen. Aber: wer macht eigentlich die Milch? Woher kommen das Joghurt fürs Frühstücksmüsli oder der Käse auf dem Pausenbrot? Wir verlosen drei spannende Wissenspakete für Groß und Klein.

Molkerei Söbbeke: Bio aus Überzeugung
Bio aus ÜberzeugungSo geht 100 Prozent Bio und Tradition

Bio aus Überzeugung. Mit einem hohen Qualitätsanspruch und Tradition garantiert die Bio-Molkerei Söbbeke schmackhafte Produkte im Einklang mit der Natur.

Milchwirtschaft ohne Leid von Kalb und Kuh
Kuhmilch ohne LeidGlückliche Kälber und gute Milch

Massentierhaltung verursacht schlimmes Leid der Tiere. Vor allem auch die Kuh leidet unter der ansteigenden Milchproduktion. Eine Landwirtin vom Bodensee weiß, wie man gesunde Milch von glücklichen Kühen bekommt.

Kuh+Du: Schluss mit dem Leid von Milchkühen
Kampagne Kuh+DuSchluss mit dem Leid von Milchkühen!

Milchkühe leben unter erbärmlichen Verhältnissen, weil es in Deutschland für die Haltung keine klaren gesetzlichen Vorschriften gibt. Die Welttierschutzgesellschaft e.V. will mit der Kampagne „Kuh+Du“ auf die Missstände aufmerksam machen.

Glückliche Kühe auf Bio-Bauernhof brauchen weniger Antibiotika

Wie Biobauern ihren Medikamenteneinsatz reduzieren können hat das Forschungsinstitut für biologischen Landbau in einer Studie untersucht. Die artgerechte Haltung von Tieren ist einer der Grundpfeiler der Ökolandwirtschaft und für die Gesundheit der Milch-Kühe. Fazit: Antibiotika-Verzicht funktioniert.