Natur

Nachhaltig leben und etwas Gutes für die Natur tun. Immer mehr Menschen begeistern sich für eine nachhaltige Lebensweise. Umweltschutz und Tierschutz haben sich zu einem zentralen Thema entwickelt. Naturkosmetik, der Kauf regionaler Produkten und Kleidung aus natürlichen Materialien helfen nicht nur der Umwelt, sondern fördern auch die Gesundheit. Heilmittel aus der Natur wirken oftmals besser als chemische Mittel. Lesen Sie hier mehr, warum Naturschutz und Tierschutz so bedeutend sind und wie Sie mitmachen können.

  1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Natur
Klimawandel hat für Frauen besonders schlimme FolgenKlimagerechtigkeit und GeschlechtKlimakatastrophen: Frauen und Kinder sind die Opfer

Die Klimakrise stellt uns alle schon jetzt und auch in Zukunft vor eine große Herausforderung. Unter den Folgen und Bedrohungen leiden vor allem Frauen, die auch so schon von vielen Missständen betroffen sind. Was jetzt getan werden muss. 

So viel CO² verursachen Flugzeuge, Autofahren und das Surfen im Internet!
CO2-Ausstoss im VergleichDas sind die erstaunlichsten CO2-Vergleiche

Ob mit dem Auto zum Bäcker, mit dem Flieger in den Urlaub oder die tägliche Arbeit am PC: Jeden Tag tun wir Dinge, die einen erhöhten CO2-Ausstoss zur Folge haben und leisten damit einen erheblichen Beitrag zur Erderwärmung. Um einen Eindruck davon zu bekommen, wie viel Kohlendioxid unsere Tätigkeiten wirklich erzeugen, haben wir erstaunliche CO2-Vergleiche für euch zusammengestellt.
Weiterlesen

So schädlich sind Plastikverpackungen der Versandhändler
Onlineshopping und VerpackungsmüllMeeresbewohner leiden am stärksten unter unserem Plastikmüll

Mit wenigen Klicks ist der Einkaufskorb gefüllt und die Ware bestellt: Onlineshopping ist praktisch und wird millionenfach genutzt. Doch die Folgen für die Umwelt sind durch den Verpackungsmüll, der dabei anfällt, verheerend. 
Weiterlesen

Portrait Yvonne Zwick, Vorsitzende des B.A.U.M. e.V.
ecowoman im GesprächPortrait Yvonne Zwick: Manege frei für eine nachhaltige Wirtschaft

Yvonne Zwick (Jahrgang 1976) studierte katholische Theologie mit Schwerpunkt christliche Gesellschaftslehre an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg. Im Anschluss durchlief sie verschiedene Stationen u.a. in der Geschäftsstelle des Rates für nachhaltige Entwicklung, wo sie zuletzt als Stellvertretende Generalsekretärin das Büro des Deutschen Nachhaltigkeitskodex leitete und maßgeblich an der Entwicklung des Deutschen Nachhaltigkeitskodex verantwortlich war. Seit Januar 2021 ist sie Vorsitzende von B.A.U.M. e.V. Seit November 2021 arbeitet sie als Expertin in der Expertenarbeitsgruppe KMU der European Financial Reporting Advisory Group – EFRAG mit, die den europäischen Nachhaltigkeitsberichtsstandard für mittelständische Unternehmen ausarbeitet.
Weiterlesen

Todesstrafe für Gorillas: Selbst im Zoo sind sie nicht sicher
Seltene FlachlandgorillasSinnlose Tötung im Namen des Artenschutzes

In europäischen Zoos leben inzwischen 463 Flachlandgorillas. Eigentlich sollte man meinen, das sei eine gute Neuigkeit, denn in freier Wildbahn gehören sie zu den gefährdeten Tierarten. Doch auch in hier wird ihr Leben bedroht. 
Weiterlesen

Gibt es bald keine heimischen Wildvögel mehr?Wildvögel richtig fütternSo schützen Sie die Artenvielfalt

Immer mehr natürliche Lebensräume von Tieren werden hierzulande durch den Menschen zerstört. Davon sind unter anderem auch unsere heimischen Vogelarten betroffen. Denn Gärten werden einseitig gestaltet, Hecken, Büsche und Unkraut werden entfernt, ein natürliches Nahrungsangebot ist dadurch immer weniger vorhanden. So können Sie helfen.

... mehr Artikel