Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Heizung

Tischheizung zum Selbermachen: So bauen Sie einen Ofen aus Teelichtern
Energie sparenHeimelige Tisch-Heizung selber machen

Heizen ist teuer und verbrennt Kohle – im wahrsten Sinne des Wortes. Mit diesem Teelicht-Ofen können Sie Kosten und Energie sparen und eine heimelige Wohlfühlatmosphäre erzeugen. 

Kangeri Nomadic Radiator: Energieeffiziente, schnelle Heizung an kühlen Sommertagen
Hilfe an kühlen SommertagenEnergieeffizient heizen an kühleren Tagen

Ein Radiator für akute Wärme ist praktisch und energieeffizient, denn leider hält der Sommer in Deutschland doch immer wieder kühle Tage bereit, an denen es sich nicht lohnt die Heizung anzuwerfen. Die Redaktion empfiehlt hier den Radiator Kangeri Nomadic, denn er sorgt nicht nur für umweltschonende Wärme an kühlen Tagen, sondern sieht auch schick aus.

Heizungskessel statt Energiesparlampe
EnergiewendeHeizkessel statt Energiesparlampe

Im Rahmen ihrer jährlichen Verbandstagung haben Energieberater aus der gesamten Bundesrepublik erneut heftige Kritik an den politischen Rahmenbedingungen für die Energiewende in Deutschland geübt. Denn die Energiesparlampe allein, macht noch keinen Energiespar-Weltmeister aus!

Mobile Kaminöfen für jede Wohnung
Kachelofentage 2013Wohlige Wärme durch Kaminöfen

An einem kalten Herbst- oder Wintertag gemütlich vor dem wärmenden Feuer des Kamins sitzen. Wer möchte das nicht? Vom 5. bis 13. Oktober finden die Kachelofentage 2013 in St.Augustin statt. Der richtige Zeitpunkt um sich genauer über Kachelöfen zu informieren.

Der Kachelofenbauer -  Fachmann für umweltfreundliche Wärme
Der Kachelofenbauer - Fachmann für umweltfreundliche Wärme

Kachelöfen erfreuen sich aus gutem Grund immer größerer Beliebtheit. Denn da sie traditionell mit Holz aus heimischen Beständen betrieben werden, sind sie freundlich zur Umwelt, bieten in Krisenzeiten Versorgungssicherheit und ange-sichts drastisch gestiegener Heizölpreise auch kostengünstige Wärme.   

Heizen mit Holz schont die Natur
Heizen mit Holz schont die Natur

Heizen mit Holz sorgt nicht nur für romantische Stimmung und wohlige Wärme Wohnbereich. im Wohnbereich.  Es garantiert auch eine nachhaltige Heiztechnik.

Pellet-Heizung: CO2-neutral und preisgünstig heizen

Regenerative Heizsysteme gewinnen immer mehr an Bedeutung und die Alternativen zu Öl und Gas sind kosteneffizient, klima- und ressourcenschonend. Wer einen Neubau plant, sollte eine Pelletheizung in Betracht ziehen. Auch beim Modernisieren kommt die verbrauchsgünstige Pelletheizung in Betracht.

Passivhaus: Energiesparendes Bauen und Sanieren

Das Niedrigenergiehaus gilt heute als Standard gemäß den aktuell geltenden Normen und Gesetzen wie die Energie-Einspar-Verordnung, die EnEV 2009. Energieeffizient Bauen und Sanieren ist nachhaltig, umweltschonend und gut für den Geldbeutel. Energieeffizienz ist Pflicht, das Passivhaus aber die Kür.

Wärmepumpe: Wärme aus der Natur

Beim Sanieren und im Neubau ist eine Wärmepumpe eine gute Möglichkeit, um auf erneuerbare Energien umzusteigen. Diese zukunftsorientierte Heizmethode benötigt zwar Strom, aber der eigentliche, energieeffiziente Heizvorgang geschieht mit der Umgebungswärme aus Wasser, Erde und Luft.

Gebäudesanierung und Regierungspläne: Für Mieter teurer?

Die Bundesregierung will die energetische Gebäudesanierung drastisch anschieben. Die Koalition hat zur Förderung der energetischen Gebäudesanierung Pläne vorgelegt. Diese stoßen bei der Opposition nach wie vor auf Kritik. SPD, Grüne und Linke kritisieren insbesondere die Belastung für Mieter.

Altbau-Käufer in der Nachrüstpflicht: Was 2011 geschehen muss

Deutsche Häuslebauer müssen gemäß der Energieeinsparverordnung, kurz EnEV, hohe Energiestandard für den Klimaschutz erfüllen. Die EnEV gilt auch für Altbau-Besitzer. Vor allem jene, die nach dem 1. Februar 2002 ein altes Wohnhaus erstanden haben, müssen bis Ende 2011 eine neue Heizung einbauen.

Solarthermie: Installation 2011 noch besonders hoch gefördert

Wer jetzt auf Solarthermie umrüstet oder sein Heizungssystem damit ergänzt, kann schon ab Herbst Geld sparen. Mit einer Förderung von 120 Euro je Quadratmeter sind die Fördersätze 2011 so hoch wie noch nie zuvor. Doch schon 2012 wird die Förderung wieder sinken. Daher jetzt Solarthermie installieren.

Heizen mit erneuerbarer Energie schont das Klima und spart Kosten

Heizen mit regenerativen Energie-Trägern ist umweltfreundlich, klimaschonend und wirtschaftlich. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wärmepumpen, Pelletheizungen und Solarthermie-Anlagen gewinnen Wärme aus der Luft, dem Boden, aus Restholz oder der Sonne. Die Möglichkeiten finden Sie hier.

Ökologisch und umweltfreundlich Dämmen, klimafreundlich Heizen

Ökologische Dämmstoffe stehen synthetischen Dämmstoffen in nichts nach. Mehr noch. Oftmals sind sie nachhaltiger hergestellt und sorgen auf jeden Fall für ein gesundes Wohlfühlklima. Denn: Das natürlich gedämmte Haus atmet. Wer ein klimafreundliches Haus will, muss aber auch an die Heizung denken.

Erneuerbare Energien zeigen den Weg in umweltfreundliche Zukunft
Erneuerbare EnergieWie nachhaltig ist erneuerbare Energie

Erneuerbare Energien sind im Trend und ihr Anteil wächst kontinuierlich. Die Deutschen erzeugen mit Solarenergie und Windkraft, aber auch mit Wasserkraft und Geothermie Strom und Energie. Doch wie groß ist deren Potenzial und wie umweltfreundlich sind diese Methoden der Energie- und Stromerzeugung?

Solarthermie: Warmwasser und Heizungsunterstützung durch die Sonne
SolarthermieWarmwasser durch die Sonne

Eine Solarthermie-Anlage liefert Wärme, die zur umweltfreundlichen und langfristig kostengünstigen Warmwasserbereitung in Ihrem Haus genutzt werden kann. Auch die Heizung kann ganz oder teilweise damit gespeist werden. Wie Sie die Energie der Sonne in Ihrem Haus nutzen können, erfahren Sie hier.