1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Rezepte
ERdbeer_Rhabarber-Ragout
Rhabarber-Special

Erdbeer-Rhabarber-Ragout mit Vanille und Créme Brûlee

Auch unsere Rhabarber-Woche geht nun zu Ende und zum Schluss haben wir noch etwas ganz feines für Sie!  Lassen Sie sich inspirieren von diesem leckeren Rezept und probieren Sie kräftig! Damit können Sie auch gut bei Freunden Eindruck schinden. Viel Spaß!

Erdbeer-Rhabarber-Ragout mit Vanille und Créme Brûlee

Zutaten (für vier Personen):

Für die Créme Brûlee:
2 Vanilleschoten
1/8 l Milch
1 EL getrocknete Lavendelblüten
375 ml Sahne
80 g Zucker
5 Eigelb
4 EL brauner Zucker zum Gratinieren der Creme

Für das Ragout:
300 g Rhabarber
300 g Erdbeeren
1 Vanilleschote
50 g brauner Zucker
40 ml brauner Rum
Minze zur Deko

Zubereitung

Eine Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Mit Milch aufkochen, Lavendel zufügen und 30 Min. neben der Kochstelle zugedeckt   ziehen lassen. Durch ein feines Sieb gießen. Sahne, Zucker, Eigelb unterrühren (nicht schäumen).

Backofen auf 120 °C vorheizen. 4 ofenfeste Förmchen (à ca. 200 ml Inhalt) in eine feuerfeste Form oder Bräter stellen. Eiersahne einfüllen. Bräter zu 2/3 mit heißem Wasser füllen und auf der zweiten Schiene von unten in den Ofen stellen. Creme ca. 1 Stunde  stocken lassen, herausnehmen und abkühlen.

Creme_Brulee

Créme Brûlee © iStockphoto/ Thinkstock

Für das Ragout Rhabarber waschen, schälen, in 1 cm dicke Stücke schneiden. Die Vanilleschote längs aufschneiden, mit dem Rhabarber und dem Zucker zum Kochen bringen. Sobald alles kocht, den Rum angießen. Erdbeeren vierteln und unterheben. Ist der Rhabarber weich, Topf vom Herd setzen.

Für die Creme den braunen Zucker im Mixer etwas feiner mahlen. Damit die Oberfläche der Creme gleichmäßig bestreuen und mit einem Crème-Brûlée-Brenner abflämmen, sodass eine Kruste entsteht. Mit dem Rhabarber-Erdbeer-Ragout anrichten.

Text: Christina Jung

Anzeige