1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Natur
Upcycling Streetart

Farbenfrohe Müllkunst in Lissabon

Artur Bordalo wurde 1987 in Lissabon geboren und wuchs, alias Bordalo II damit auf, seinen Großvater Real Bordalo beim Bemalen von deren Heimatstadt Lissabon zu beobachten. Heute brilliert er selbst mit einzigartigen und faszinierenden Street-Art-Kompositionen.

Bevor jedoch seine farbenfrohen dreidimensionalen Kunstwerke entstehen können steht erst mal monatelanges Müllsammeln quer durch die Stadt. Für sein derzeit noch laufendes Projekt mit fast lebendig wirkenden Insekten und Tieren ist Bordalo II ständig auf der Suche nach Plastikmüll, alten Autoreifen, Kabeln, Schrott und allem, was sich so an Weggeworfenem finden lässt.

Anzeige

Aus diesem Abfallmaterial formt er dann dreidimensional wirkende Figuren, die er nach deren Fertigstellung mit Farbe kunterbunt besprüht. Die Street Art Collagen sind nicht nur eine interessante Möglichkeit des Re – bzw. Upcyclings, sondern sollen auch kritisch zeigen, in welcher Welt wir leben – in der wir oft kaum noch wahrnehmen, dass es oft einfach hübsche Sachen gibt, die schlicht auf Müll basieren. Weitere Bilder des derzeit noch laufenden Projekts gibt es auf Bordalo II’s Facebook-Seite.

 
 
 
 
 
http://www.bordalosegundo.com/
https://www.facebook.com/BORDALOII?fref=ts
Text: mara