1. Home
  2.  › News
Aktion gegen Wegwerfplastik

Kleine Mülldetektive im Einsatz gegen Abfall

Von Müll-Modenschau bis Wertstoff-Orchester: Die Mülldetektive machen am Freitag, den 3. Juni 2016 vor, wie sich Müll im Alltag vermeiden lässt und wie man Abfall wiederverwerten kann. Rund 700 Kitas nehmen an dem bundesweiten Mülldetektive-Aktionstag gegen Wegwerfplastik teil.

Kleine Umweltschützer ganz groß! Das Bildungsprojekt „Die Mülldetektive“ wurde von der Hamburger S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung Anfang 2016 ins Leben gerufen. Pünktlich zum Welt-Umwelttag am 5. Juni 2016 und kurz nachdem der Handel sich seit April selbst verpflichtet hat, die Ausgabe von Plastiktüten zu reduzieren, möchte man auf diesem Weg auch die Kleinsten an Themen wie Abfallvermeidung und Wiederverwertung heranführen. Die Mülldetektive sind am Freitag den 3. Juni 2016 in rund 700 Kitas aus ganz Deutschland im Einsatz – und es ist beeindruckend, wie kreativ sie bei der Sache sind!

Spielerisch gegen Wegwerfplastik

Es sind sowohl Müllsammelaktionen im Umfeld der Kita, die Einweihung von Spielzeugtauschboxen und der Verkauf von selbst gestalteten Stoffbeuteln vor Supermärkten geplant. Andernorts feiert man den Mülldetektive-Aktionstag sogar mit großen Sommerfesten, auf denen Wertstoff-Orchester und Müll-Modenschauen geplant sind. Dort machen die Kinder den Besuchern vor, wie sich Müll vermeiden lässt und wie gut man Abfall wiederverwerten kann. Durch die Aktion soll ein Zeichen für mehr Umwelt- und Ressourcenschutz gesetzt werden, die vor allem in der frühkindlichen Bildung und Entwicklung entscheidend sind. Finanziert und unterstützt wird das Vorhaben durch die Tchibo GmbH. Das Unternehmen setzt sich dafür ein, den Plastiktütenverbrauch pro Kopf erheblich zu senken. Mit dem Mülldetektive-Aktionstag ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Ressourcenschutz getan. Ein zukunftstragendes Projekt, das aus kleinen Mülldetektiven hoffentlich einmal große Umweltschützer macht!

Wenn Sie sich über Mülldetektive-Aktionen in Ihrer Nähe informieren möchten, finden Sie hier eine Karte aller teilenehmenden Kitas.

Quellen: S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung, Bild: S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung , Text: Isabel Binzer