Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Heizen

ecowoman Lifehack: Tischheizung zum Selbermachen
Energie sparenUrige Tisch-Heizung selber machen

So teuer war Heizen noch nie. Vor allem jetzt im Winter steigen die Heizkosten wieder an und bilden den größten Anteil der Nebenkosten. Doch das muss nicht sein! Warum nicht einfach eine umweltfreundliche Kerzen Heizung selber bauen? Mit diesem Teelicht Ofen kannst du Kosten und Energie sparen und eine heimelige Wohlfühlatmosphäre erzeugen. 

Kachelofenwärme gegen Stress und Rheuma
Wohltuende WärmeKachelöfen gegen Erkältung und Stress

Wer kennt das nicht: Die Blätter fallen vom Baum, es ist nass-kalt und eigentlich möchte man sich am liebsten nur auf die Couch kuscheln. Eine Erkältung scheint da vorprogrammiert. Auch Muskelverspannungen und Rheuma-Beschwerden plagen bei diesem Schmuddelwetter viele von uns.

Heizen der Zukunft: Holzfeuerung
HolzfeuerungHeizen der Zukunft

Der Umdenkprozess in der Öffentlichkeit schreitet voran: weg von endlichen und klimaschädlichen Energieträgern hin zu nachhaltigen, regenerativen Energien wie Holz, Solar oder Erdwärme. Gerade bei Modernisierungen und bei Niedrigenergiehäusern bietet sich eine Holzheizung an, die sich mit anderen regenerativen Energiequellen koppeln lässt.

Wie macht ein Egloo eigentlich das ganze Zimmer warm?
Was ist eigentlich ein Egloo?Mit vier Teelichtern ein ganzes Zimmer heizen

Je einfach desto erfolgreicher ist oft eine Erfindung. Das Egloo, vom italienischen Studenten Marco Zagaria erfunden, ist ein völlig neuartiger Heizkörper aus Keramik. Wie er funktioniert und wie man damit Geld sparen kann.

Solar & Pellets im Fokus: Erfolgreiche Woche der Sonne 2014
Sparen mit Pellets & SolarenergieErfolgreiche Woche der Sonne 2014

Die Woche der Sonne ist jedes Jahr ein Highlight, wenn es um erneuerbare Energien und Verbraucherinformation geht. Auch 2014 konnten sich Interessierte wieder darüber informieren, wie sie mit Solarenergie und Pellets Geld sparen können.

Neue Broschüre senkt CO2-Emissionen: Heizen mit Holz - so geht's richtig
Informationen & TippsHeizen mit Holz - so geht's richtig

Die Broschüre Heizen mit Holz – so geht’s richtig hilft durch richtiges Heizen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz CO2-Emissionen und Feinstaubbelastungen zu mindern.

Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen: Mit Holz Pellets & Brennholz günstig heizen
Klimaschutz dank KaminKann jeder mit Holz heizen?

Die Preise für Gas und Öl lassen über neue Heizmöglichkeiten nachdenken. Gerade Kaminofen, das heißt Heizen mit Holz oder Pellets, sind kostengünstig und leisten einen Beitrag zum Klimaschutz und schonen die Umwelt. 

Kostenlos und klimafreundlich: Solare Wärme effizient nutzen
Kostenlos und klimafreundlichSolare Wärme effizient nutzen

Eine Solarthermieanlage entlastet nicht nur das Klima erheblich, sondern bringt Hausbesitzern zudem Unabhängigkeit von teuren fossilen Ressourcen. Denn effiziente Technik ermöglicht neben solarer Warmwasserbereitung auch das Heizen mit Sonnenenergie und entlastet so den Kessel. 

Kachelofenbesitzer sind gesünder und zufriedener
Gesunde WärmeWie ein Kachelofen das Gemüt beeinflusst

Natürliche Wärmestrahlung hat eine äußerst positive Wirkung auf das persönliche Wohlbefinden. Dies konnte eine Münchner Studie jetzt belegen. Kachelofenbesitzer sind deutlich ausgeglichener.

Klimaschutz für den Haushalt
Klimaschutz für den Haushalt

Ein unabhängiger Ökoenergieversorger hat gängige Klimaschutz- und Energiespartipps analysiert und ein Ranking gemessen an ihrer Wirkung erstellt. Die Auflistung bietet eine praktische Orientierung wie man bewusst Energie sparen kann und pro Haushalt im Jahr bis zu 600 Euro einspart.

Heizen mit Holz schont die Natur
Heizen mit Holz schont die Natur

Heizen mit Holz sorgt nicht nur für romantische Stimmung und wohlige Wärme Wohnbereich. im Wohnbereich.  Es garantiert auch eine nachhaltige Heiztechnik.

Nachhaltig und viel weniger Heizkosten mit hydraulischem Abgleich

Der Winter kommt bald wieder und fast jedem graut es vor den anstehenden Heizkosten. Sie schicken Ihr Auto in die Inspektion, doch was ist mit der Heizung? Dabei ist nachhaltig Energiekosten einzusparen so einfach. Denn: Bis zu 15 Prozent weniger Energieverbrauch macht ein hydraulischer Abgleich möglich.

CO2nachten: Nachhaltige Geschenke erhalten das Klima

Noch kein Geschenk für Weihnachten und gleichzeitig etwas Gutes tun? Scholz & Volkmer, die erste CO2-neutrale Digital-Agentur Deutschlands, entwickelt zu Weihnachten eine Plattform für individuelle Klimageschenke.

Die einfachsten Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag

Klimaschutz ist heute das A und O im Alltag. Nahezu in allen Lebensbereichen kann jeder Einzelne dazu beitragen, dass das Klima ein bisschen weniger belastet wird. Sei es auf dem Weg zur Arbeit, beim Lebensmittelkonsum oder den Heizgewohnheiten. Klimawandel-Global.de hat die einfachsten Tipps zusammengestellt.

Bewusst nachhaltig: Heizen mit Brot

Nachhaltigkeit ist bei der Hildener Bäckerei Schüren Unternehmens-Philosophie und Maßstab in allen Unternehmensbereichen: vom Einkauf der Rohstoffe über die Produktion bis zur Logistik der hergestellten Backwaren. Gerade in der Backstube selbst setzt das Unternehmen mit 14 Filialen nicht nur schwerpunktmäßig auf «Bio», es wird auch Brot verheizt.

Umweltfreundlicher und kuschelig: Heizen mit Holz- oder Kaminöfen

Aktuelle Zahlen besagen, dass die Heizkosten für Gas um 20, die für Öl sogar um mehr als 30 Prozent gestiegen sind. Jetzt bietet es sich mehr denn je an, auf einen Kaminofen umzusteigen. Holz verbrennen ist klimaneutral, viel günstiger und verströmt noch dazu eine einmalig angenehme Wärme. Der Markt im Überblick.

Die besten Tipps, um bis zu 70 % der Heizkosten zu sparen

Der Heizölpreis steigt erneut und liegt mit rund 85 Cent pro Liter 30 Prozent über dem Vorjahresniveau. Bei Gas sieht es nicht viel besser aus. Wer jetzt noch in einem unsanierten Haus wohnt und eine alte Heizung sein Eigen nennt, sollte jetzt agieren. Denn das ist nachhaltig für die Umwelt und die Haushaltskasse.

Das Holzhaus: Ökologisch und gesund bauen

Holz ist einer der ältesten Baustoffe, um die eigenen vier Wände zu bauen. Ein Holzhaus vereint viele Vorteile in sich und hat eine nachhaltige Öko-Bilanz. Heute ist es möglich, mit dem Bau eines Holzhauses die höchsten Energieeffizienz-Standards zu erfüllen und ein wohngesundes Raumklima zu schaffen.

Messe BAUnatour: Bauen und Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen

Die Wanderausstellung BAUnatour, die im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, BMELV, gastiert vom 05.07. bis 12.07. im schwäbischen Reutlingen. Die Messe will Bauherren und Sanierer für nachwachsende Rohstoffe begeistern. Weitere Termine sind geplant.

Passivhaus: Energiesparendes Bauen und Sanieren

Das Niedrigenergiehaus gilt heute als Standard gemäß den aktuell geltenden Normen und Gesetzen wie die Energie-Einspar-Verordnung, die EnEV 2009. Energieeffizient Bauen und Sanieren ist nachhaltig, umweltschonend und gut für den Geldbeutel. Energieeffizienz ist Pflicht, das Passivhaus aber die Kür.

Wärmepumpe: Wärme aus der Natur

Beim Sanieren und im Neubau ist eine Wärmepumpe eine gute Möglichkeit, um auf erneuerbare Energien umzusteigen. Diese zukunftsorientierte Heizmethode benötigt zwar Strom, aber der eigentliche, energieeffiziente Heizvorgang geschieht mit der Umgebungswärme aus Wasser, Erde und Luft.

Öko-Gas immer attraktiver: Wechsel spart rund zehn Prozent

Die Zahl der Anbieter von Öko- oder Bio-Gas und Klimatarifen steigt kontinuierlich und der Nachhaltigkeitsgedanke in Energiefragen setzt sich durch. In einem Vergleich der 100 größten Städte gibt es genügend Alternativen, in 88 Fällen ist laut einer Studie der Wechsel zu Öko-Gas finanziell lohnenswert.

Heizen mit erneuerbarer Energie schont das Klima und spart Kosten

Heizen mit regenerativen Energie-Trägern ist umweltfreundlich, klimaschonend und wirtschaftlich. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wärmepumpen, Pelletheizungen und Solarthermie-Anlagen gewinnen Wärme aus der Luft, dem Boden, aus Restholz oder der Sonne. Die Möglichkeiten finden Sie hier.