Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Tierquälerei

MSC-Label erneut als Etikettenschwindel entlarvt?
MSC GütesiegelMSC-Label erneut als Etikettenschwindel entlarvt?

Im Supermarkt kennzeichnen diverse Gütesiegel nachhaltige Lebensmittel für den Verbraucher. Das MSC-Gütesiegel steht seit 1997 für umweltschonend gefangenen Fisch. Verschiedene Studien, wie auch die aktuelle von BLOOM, halten dieses Versprechen jedoch für kommerziellen Etikettenschwindel. Worin liegen die Vorwürfe?

Toro Júbilo - Spaniens Festival der Tierquälerei
Brutale Tradition: Stiere anzündenToro Júbilo - Brennende Stiere in Spanien

Zu Spaniens Kultur gehört ein sadistisches Festival namens "Toro Júbilo", übersetzt "brennender Stier". Jedes Jahr im November wird ein lebender Stier angezündet und sein Sterben unter Gegröle und Klatschen gefeiert. Für die Bevölkerung eine Tradition, die erhalten bleiben soll.

Zuchtlachs - Eines der giftigsten Lebensmittel der Welt?
Fischindustrie: Erschreckend neue Fakten zur AquakulturZuchtlachs - Eines der giftigsten Lebensmittel der Welt?

Nicolas Daniels Dokumentarfilm "Fillet-Oh-Fish" wirft einen kritischen Blick auf die Fischindustrie und zeigt, was manche längst vermuten.  Die traditionelle Fischerei ist für viele immer noch romantisiert. Wenn es aber um die großangelegte Nahrungsmittelproduktion geht, ist das Bild tatsächlich ziemlich ekelerregend.

Britischer YouTuber Calum McSwiggan prangert PETA an
Abrechnung mit PETAUnglaublich: PETA tötet Tiere und nennt es Tierschutz!

Seit 1980 hat sich PETA einen Namen als bekannteste Tierschutzorganisation der Welt gemacht. Doch der bekannte britische YouTuber Calum McSwiggan möchte den Menschen klarmachen, was wirklich hinter PETA steckt und teilt seine schonungslose Meinung auf Twitter.

10'000 Hunde sterben jedes Jahr bei chinesischem Hundefleischfestival
Brutales abschlachten!Grausames Hundefleischfestival in China

Vor ein paar Tagen war es wieder soweit: In Yulin, Südchina fand das sogenannte „Hundefleisch-Festival“ statt, bei dem jedes Jahr rund 10.000 Hunde auf brutale Art und Weise geschlachtet und gegessen werden. Bemühungen der Tierschützer, das Festival zu verbieten, blieben bislang erfolglos. Jede Hilfe wird gebraucht!

Nageldesign mit echten Babyskorpionen
Nageldesign extremPerverser Trend: Nailart mit echten Skorpionen

Nageldesign extrem: Was sich derzeit in Mexiko als Trend entpuppt, ist einfach nur grauenhaft: Frauen lassen sich ihre Nägel mit toten Skorpionen „verschönern“. 

Bienensterben durch Massenhaltung: So qualvoll sterben Bienen für Billighonig
BienensterbenSo qualvoll sterben Bienen für Billighonig

Bei kaum einem anderen Lebensmittel ist die Auswahl so groß wie bei Honig. Ob flüssig, fest, hell, dunkel, bio, fair gehandelt, regional oder importiert – Honig bietet eine enorme Bandbreite, die es dem Verbraucher nicht gerade einfach macht. Doch wie werden die großen Mengen Honig, die in unseren Supermarktregalen landen, überhaupt hergestellt? Und was ist der Grund für die Qualitätsunterschiede? Der Dokumentarfilm “More than Honey” gewährt traurige Einblicke in die Honigproduktion, die mit der Massentierhaltung, wie man sie aus der Fleischindustrie kennt, vieles gemeinsam hat. Denn Billighonig sorgt für qualvolles Bienensterben.

Müssen Ferkeln die Schwänze kupiert werden?
Kupierverbot für Schweine?Schwänze kupieren - grausam, oder notwendig?

Wenige Tage nach ihrer Geburt werden kleinen Ferkeln in der Massentierhaltung ihre Ringelschwänze abgeschnitten (kupiert) – als Präventivmaßnahme, damit sie sich nicht gegenseitig beißen. Bessere Haltebedingungen würden diese grausame und eigentlich verbotene Praxis überflüssig machen.

Bunte Osterküken werden als Spielzeug verkauft
Gefärbte OsterkükenGrausamer Trend: Bunte Osterküken als Spielzeug

Sie sind klein, niedlich und ausgefallen: Bunte Osterküken aus Asien werden auch in Europa immer beliebter. Ein grausamer Trend, auf Kosten der Tiere.

Das grausame Massensterben: Ausgesetzte Küken und lebendig begrabene Schweine
MassensterbenAusgesetzte Küken und lebendig begrabene Schweine: So grausam werden Tiere entsorgt!

Ausgesetzte Küken in England, lebendig begrabene Schweine in Südkorea – immer wieder kommt es im Zuge der Vogelgrippe und Maul- und Klauenseuche zu grausamen und illegalen Massensterben von Tieren.

Stoppt die Höllenqualen in der Massentierhaltung!
Petition gegen TierleidStoppt die Höllenqualen in der Massentierhaltung!

Beißender Güllegestank, abgeschnittene Schwänze, nervtötender Maschinenlärm: Schweine und viele andere Tiere durchleben in Deutschland Höllenqualen. Trotzdem werden die Ställe in der Massentierhaltung immer größer. Grüne Wiesen und Tageslicht kennen die Tiere nicht. Schluss damit – Megaställe verhindern!

Kampf gegen das Hundeelend in China
Das Große Hunde FressenEine Chinesin wird zur Tierretterin

Tierquälerei gehört zur Tagesordnung in Asien. Hunde werden schrecklich gequält, ehe sie im Kochtopf landen. Warum Hunde in der Welt keine Lobby haben und warum eine 66-jährige Frau uns Hoffnung macht.

Schluss mit der Tierquälerei durch neuen Daunenstandard RDS
Standard sorgt für TierschutzDaunen ohne Tierquälerei

Die Gewinnung von Daunen war bislang ein schmutziges Geschäft mit dem Leid von Tieren, wie viele Dokumentationen zum Thema beweisen. Um das zu ändern und endlich ein Zeichen zu setzen, haben sich etliche Label jetzt zum „Responsible Down Standards“ bekannt, der Anfang des Jahres von der Organisation Textile Exchange eingeführt wurde.

Mord & Tierquälerei in Ferkelzuchtbetrieb: ARD-Reportage zeigt katastrophale Zustände
Der Preis von BilligfleischTierquälerei: Deutschlands Ferkelfabriken

Die ARD-Reportage Exclusiv im Ersten "Deutschlands Ferkelfabriken" zeigt die katastrophalen Zustände in den Ferkelzuchtbetrieben. Dort gehören Tierquälerei und Mord zum Alltag, damit die Verbraucher billiges Fleisch im Supermarkt und beim Discounter kaufen können.

Giraffe an Löwen verfüttert - Pfeifen Zoos auf Tierschutz & artgerechte Tierhaltung?
Tierquälerei & TötungenSind Zoos Tiergefängnisse?

Die Protestwelle gegen die grausame Hinrichtung eines Giraffen-Bullen im Kopenhagener Zoo reißt nicht ab. Jetzt stoppte ein anderer Zoo eine Giraffen-Verfütterung, nachdem die Kritiken immer lauter wurden. Das Züchten und Verfüttern von lebenden Tieren zum Beispiel an Löwen ist allerdings weiterhin Alltag in den Tiergefängnissen. Kann es so weitergehen?

ecowoman.de Kommentar: Massentierhaltung & Haustiere - Wie steht Deutschland zum Tierschutz?
ecowoman.de KommentarWie tierfreundlich ist Deutschland?

In Düsseldorf warf ein Mann seinen Hund aus dem vierten Stock & ein Artenschutz-Beauftragter auf Elefantenjagd sorgte für Schlagzeilen. Wie tierfreundlich ist Deutschland? Hier werden sie gekuschelt & nebenan in der Massentierhaltung zu Schnitzel verarbeitet. Haben Tiere eine Lobby oder sind sie Mittel zum Zweck?