Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Wald

Vorsicht: Selbstgemachte Weihnachtsdeko zerstört Winterlager
Vorsicht bei selbstgemachter WeihnachtsdekoTipps fürs Sammeln in der Natur

Weihnachtsdekorationen aus der Natur sehen nicht nur schön aus, man spart damit auch noch eine Menge Geld. Trotzdem gibt es einiges dabei zu beachten, denn wer unbedarft Dekorationen sammelt, zerstört vielleicht das Winterlager eines Tieres.

Hier wohnen Engel und Elfen
Hier wohnen Engel und ElfenCoole Bilder in Baumhaus-Idylle

Der Künstler Daniel Barreto spielt bei diesen Woodhouses-Baumhäusern mit dem Licht und mit dem Verlangen des Menschen nach Idylle, Geborgenheit und Natur. Dabei entstehen eindrucksvolle Aufnahmen, bei denen man das Gefühl hat, dass hier Engel und Elfen wohnen könnten.

Schüler forsten auf: Pflanzaktion für mehr Umweltbewusstsein
Schüler forsten aufPflanzaktion für mehr Umweltbewusstsein

Seit Donnerstag ist der Seerundweg um die Postgrube, eine alte Tagebaugrube in Zscherndorf, etwas grüner: Die Schüler der Klassen 1 bis 4 der Grundschule Zscherndorf pflanzten 60 neue Laubbaumsetzlinge und setzten damit ein Zeichen für mehr Umweltbewusstsein von Kindesbeinen an.

Wald-Abenteuerspielplatz Pod Playground
Pod PlaygroundWald-Abenteuerspielplatz

 In unseren Breiten wird Kindern generell recht wenig Raum eingeräumt – und an öffentlich gestellten Spielplätzen in erster Linie (es gibt Ausnahmen, die die Regel bestätigen, davon aber zu wenige...) zeigt sich das immer gleich triste “Spielmobiliar” mit langweiligen Wackeltieren und vandalismussicheren Rutschen, Schaukeln & Co.

Richtiger Schutz vor Zecken und Borreliose
ÜbersichtskartenSchutz vor Zecken und Borreliose

Zecken lauern im Wald und auf Wiesen. Kaum ist der Sommer da erwachen sie. Bereits ab 8 Grad Celsius werden die Zecken aktiv und suchen sich ihre Opfer. Wer sich im Freien aufhält, sollte deshalb vor Zecken auf der Hut sein und entsprechend vorsorgen.

Der erste vertikale Wald der Welt: Einmalige Gebäude bald bewohnbar
Der erste vertikale Wald der Welt: Einmalige Gebäude bald bewohnbar

Bereits Ende 2011 hat ecowoman.de exklusiv vom ersten vertikalen Wald berichtet, der Mailand mit einem einzigartigen Wohnbauprojekt nachhaltig grüner machen wird: Zwei Hochhäuser erhalten eine grüne „Hülle“, die das Stadtklima positiv beeinflussen wird und den Bewohnern der Industriestadt einen einmaligen Wohnraum schafft. Das Fortschritte.

Wildtiere im Winter-Wald und ihre cleveren Überlebensstrategien
Wildtiere im WinterClevere Überlebensstrategien

Die letzten Blätter sind gefallen, der erste Schnee rieselte bis ins Flachland und die Natur kommt zur Ruhe. Viele Waldbewohner machen es geschickt und Fledermäuse, Haselmaus oder Siebenschläfer verschlafen einfach die kalte Jahreszeit und manchen Vogel zieht es in wärmere Gefilde. Doch nicht jeder zieht sich zurück und spätestens der Schnee offenbart verräterische Spuren. Wie tierische Waldbewohner geschickt durch den Winter kommen.

Kleine Zapfenkunde: Vermeintliche Tannenzapfen nicht von Tannen
Kleine ZapfenkundeVermeintliche Tannenzapfen nicht von Tannen

Zapfen sieht man in der kalten Jahreszeit überall und besonders Meisen lieben ihre Samen. Zudem sind sie beliebt für die winterliche oder weihnachtliche Dekoration. Je nach Sorte und Größe werden sie aufgehängt oder an Gestecke geklebt und im Kaminfeuer entfachen sie einen tollen Duft. Für die meisten heißen die Zapfen Tannenzapfen, doch diese stammen gar nicht von der Tanne.

Gesunde Wildfrüchte aus dem Garten, von Feld, Wald und Wiesen
Gesunde Wildfrüchte aus dem Garten, von Feld, Wald und Wiesen

Der Herbst hat auch seine guten Seiten, denn die Natur erstrahlt in einer Farbenvielfalt, die kaum zu überbieten ist. Mit von der Partie: Wildfrüchte. Vielfach verkannt oder in Vergessenheit geraten kann man sie nun auf ausgedehnten Spaziergängen entdecken. Und sie sind richtige Juwelen, betrachtet man sie aus Gesundheitsaspekten und als Nahrungsmittel.

Hohe Öl- und Gaspreise machen Holz zur günstigen Alternative

Öl- und Gaspreise explodieren, was spricht spätestens jetzt gegen die eigene Holzheizung. Sie heizt viel günstiger, ist nachhaltig, weil mit heimischem Holz befeuert, verbreitet eine Wohlfühlatmosphäre, ist gut für das Raumklima und das Beste: Wer das Holz auch noch selber macht, bekommt Bewegung und dem wird gleich drei Mal warm.

CO2-Ausstoß auf Rekordniveau, Weltklimakonferenz sucht nach Lösungen

Konferenzen, Unterzeichnungen, Verträge, Verhandlungen, am Ende stand dann das umstrittene Kyoto Protokoll, das zur Zeit keinen Nachfolger hat. Und nun soll all der Aufwand umsonst gewesen sein. Denn trotz internationaler Maßnahmen ist der weltweite Ausstoß an CO2 in den vergangenen Jahren nicht zurückgegangen, ganz im Gegenteil, er ist auf ein Rekordniveau gestiegen.

Schützen Sie unseren Wald mit nachhaltigem Umgang

In Deutschland sind 31 Prozent der Landesfläche bewaldet. Die Waldgebiete, die Lebensräume und wichtige Erholungsgebiete zugleich sind, sollten nachhaltig behandelt werden. Wie und wieso wird in der kleinen Waldfibel «Entdecke den Wald» erklärt.

Faszinierendes Wildtier des Jahres 2011: Der Luchs

Zusammen mit dem Hund sind sie des Deutschen liebstes Haustier, die Katzen. Die großen, wildlebenden Verwandten in Europa, der Eurasische Luchs ist schon Anfang bis Mitte des 19. Jahrhunderts in Deutschland ausgerottet worden. Heute ist er dank vieler Bemühungen in Teilen Deutschlands wieder zu finden. Und Wildtier des Jahres 2011.

Die besten Waldbilder aus dem Wettbewerb zum Waldkulturerbe-Jahr

Wir heizen und bauen dank ihm, er reinigt unsere Luft und gibt uns Sauerstoff zum Atmen – die Rede ist von unserem Wald. Nicht zuletzt waren dies auch die Gründe, warum dieses Jahr zum Waldkulturerbejahr gekürt wurde. Hier sehen Sie die Siegerfotos eines Wettbewerbs des Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Einzigartige Lärche zum «Baum des Jahres 2012» gekürt

Sie ist vornehmlich im Hochgebirge zuhause, aber auch in Mittelgebirgen und der Ebene zu finden. Die Lärche zählt zu den so genannten Pionierbäumen. Das heißt, dass sie als erste unwirtliche Böden und Kahlflächen besiedelt. Was die Lärche so besonders macht, lesen Sie hier.

Schöne Herbstzeit: Den Wald im Waldkulturerbe-Jahr entdecken

Entdecken, entspannen und genießen - insgesamt 6.000 Veranstaltungen waren im Jahr des Waldes geplant. Unter dem Motto «Entdecken Sie unser Waldkulturerbe» locken uns jetzt noch einmal rund 900 Veranstaltungen, um den buntverfärbten Herbstwald hautnah zu erleben. Lassen auch Sie sich verzaubern!

Urlaub im Baumhaus: Einmaliges und nachhaltiges Naturerlebnis

Wer an die Hütte in Omas Apfelbaum beim Urlaub im Baumhaus denkt, liegt falsch. Denn ein Baumhaus-Urlaub verspricht ein einmaliges und beeindruckendes Naturerlebnis mit oft erstaunlich viel Komfort. Selbst richtige Hotelanlagen mit Wellness und Winterspaß sind im Angebot. Wer das Besondere sucht: Einblicke in den Baumhaus-Urlaub.

UNESCO WeltnaturerbeDeutsche Buchenwälder sind einzigartig

Das UNESCO-Welterbekomitee hat in seiner jährlichen Tagung fünf deutsche Buchenwaldgebiete in Hessen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg zum Weltnatur-Erbe erklärt. Die fünf im Tiefland liegenden Buchenwälder sind weltweit einzigartig. Damit wurde viel zum Erhalt der Artenvielfalt getan.

Klimawandel: Gigantische Mammutbäume als CO2-Speicher

Der Klimawandel ist in aller Munde. Weltweit steigender Energiebedarf und Individualverkehr sowie Waldabholzung erhöhen den CO2-Ausstoß. Der Umstieg auf erneuerbare Energien ist ein Weg zur Reduktion. Amerikanische Forscher gehen einen anderen. Sie wollen Mammutbäume gegen den Klimawandel pflanzen.

Wald-Meister 2011: Promis bei WWF-Kampagne für Waldschutz

Mit einer Installation in Form eines symbolischen Papierwaldes auf den Stufen des Konzerthauses am Berliner Gendarmenmarkt hat der WWF seine Kampagne «Deutschland wird Wald-Meister 2011» gestartet. Elf Prominente unterstützen tatkräftig die Aktion Wald-Meister 2011 im UN-Jahr der Wälder.

  • <
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • >