1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Heimat

Shen Yun mit Zusatz-Vorstellung in der Frankfurter Jahrhunderthalle

Am 30. und 31. März wird das New Yorker Künstlerensemble Shen Yun Performing Arts zum fünften Mal in der FrankfurterJahrhunderthalle gastieren, aufgrund der hohen Nachfrage mit einer zusätzlichen Aufführung am 31. März.

Chinas alte Kultur pur bringt das Ensemble auf die Bühne. Der Auftakt der Welttournee 2012 von Shen Yun Performing Arts in den USA zu Jahresbeginn war überwältigend. Ausverkaufte Veranstaltungen im weltberühmten New Yorker Lincoln Center und ein begeistertes Publikum im San Francisco War Memorial Opera House. Auch in Europa stehen berühmte Aufführungsorte, wie das London Coliseum oder das Palais des Congrès in Paris, auf dem Tourneeplan. Shen Yun, die Nr.1 unter den chinesischen Tanz- und Musikensembles, wird in diesem Jahr weltweit in über 80 Städten mit mehr als 250 Aufführungen den Hauch traditioneller chinesischer Kultur spüren lassen.

Auch Frankfurt hat Shen Yun noch in guter Erinnerung. «Weitab von westlichen Showkonzepten konnte das fantasievoll kostümierte Tanz-Ensemble […] viel Raum für Poesie öffnen, so dass sich das begeisterte Publikum zum Schluss mit Ovationen von den Sitzen erhob.», berichtete die Frankfurter Neue Presse über das Europatournee-Gastspiel 2011 in Frankfurt. Schon 2008 hatte die Frankfurter Allgemeine Zeitung getitelt mit: «Einzigartig».

Anzeige

Im Mittelpunkt der Aufführungen steht der klassische chinesische Tanz mit seinen zahlreichen ethnischen und folkloristischen Facetten, zum Beispiel aus Tibet oder aus Taiwan. Viele der in meisterhaften Choreografien dargestellten Episoden basieren auf Chinas alten Mythen und Legenden. Sie führen von den höchsten Himmeln bis hinab zu den mühsamen Niederungen des Reiches der Mitte. Die Künstler von Shen Yun

Performing Arts, unter ihnen große Gesangssolisten, zeigen nicht nur die traditionelle chinesische Kultur aus alten Zeiten, sie erlauben auch einen Blick auf das heutige China.

Im Orchester von Shen Yun sind klassische westliche und chinesische Instrumente vereint, in eigenen Kompositionen und Arrangements. Daraus entsteht eine überraschend frische Klangwelt. Im Zusammenspiel mit den Tänzern lässt sie das Publikum die Harmonie, die Reinheit und Schönheit der alten chinesischen Kultur erahnen.

Die Künstlergruppe von Auslandschinesen mit Sitz in New York hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wertvorstellungen  von Chinas alter, wahrer Kultur neu zu beleben. Tugenden wie Ehrlichkeit, Gutherzigkeit und Toleranz hatten bei den Menschen im alten China einen hohen Stellenwert und finden sich in den Liedern, Geschichten und Legenden wieder.

In Deutschland begann die Tournee mit einem Aufritt im Berliner Internationalen Congress Centrum (ICC), Ende März werden drei Aufführungen in der Jahrhunderthalle Frankfurt folgen.

Aufführungen in Frankfurt:

Zeit:
Fr.  30.03.2012, 19:30 Uhr
Sa. 31.03.2012, 14:00 Uhr
Sa. 31.03.2012, 19:30 Uhr
Ort:  Jahrhunderthalle / Pfaffenwiese
Ticket-Hotline: 01805-697469 (0,14€/min aus dem dt. Festnetz)
Online: www.mein-ticket.com
Sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen
Preise: 50,00 –100,00 €,

Mehr darüber: www.shenyun2012.com

 
Quelle: Shen Yun Performing Arts

Sarah Kern