1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Bauen
Hochhaus aus Holz
Weltgrößtes Holzhochhaus

Wien plant weltgrößtes Holz-Hochhaus

“Holz ist das perfekte Baumaterial. Das war es vor 200 Jahren und so ist es immer noch.” In dieser so schlichten wie wahren Tatsache liegt die Basis für ein ehrgeiziges Projekt, das derzeit in Wien entwickelt wird: Das weltgrößte Hochhaus aus Holz.

Während sich im arabischen und asiatischen Raum Architekten und Immobilienentwickler einen regelmäßigen Wettstreit um das höchste Gebäude von allen liefern, kommen die cleveren Österreicher mit einem ganz anderen Superlativ ums Eck: Mit 84 Metern Höhe und 24 Stockwerken soll das HoHo genannte Gebäude im Wiener Stadtteil Seestadt Aspern zu 76 Prozent aus Holz gebaut werden.

Das weltgrößte Hochhaus aus Holz.

Anzeige

2.800 Tonnen weniger an Treibhausgas

Und damit könnte HoHo auch gleich noch einen Rekord in punkto CO2-Emission bzw. deren Reduzierung aufstellen: Durch den Einsatz von Holz als Baustoff im Vergleich zur sonst üblichen Stahl- und Beton-Bauweise fallen 2.800 Tonnen weniger an umweltschädlichem Treibhausgas an.
Für die Architektur von HoHo zeichnet das Architekturbüro Rüdiger Lainer und Partner verantwortlich, für die Umsetzung Immobilienentwickler Kerbler. Ein Hotel, Appartments, Restaurant, Wellness-Center und Büroflächen sollen im HoHo eine Heimat finden – allein gilt es derzeit noch, Bedenken der Feuerwehr vor dem Baustart auszuräumen. Daran wird aber gemeinsam gearbeitet, mit der Aussicht, entsprechende Lösungen zu finden, um das so ehrgeizige wie nachhaltige Projekt im nächsten Jahr starten lassen zu können. Wir bleiben gespannt!

Hochhaus aus Holz

Rustikale Gemütlichkeit mit Blick über Wien.

Wie entstand eigentlich die Idee?

Das könnte Sie auch interessieren: Nachhaltige Wolkenkratzer aus Holz, Einblick in das Leben der Zukunft

Anzeige

Quelle:www.theguardian.com/cities/2015/mar/01/vienna-plans-worlds-tallest-wooden-skyscraper, lainer.at (Architekten), kerblerholding.at (Immobilienentwickler), Fotos: Rüdiger Lainer und Partner, Autor: mara