1. Home
  2.  › Markt
  3.  › Produkte
Fuer ein starkes Immunsystem
Gesund durch den Winter

Aminosäuren für das Immunsystem

Jetzt im Winter drohen wieder Erkältungen und Infektionen. Ein starkes Immunsystem wehrt Krankheitserreger erfolgreich ab und regt die Selbstheilungskräfte des Organismus an. Dafür ist der Körper jedoch nicht nur auf Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, sondern auch auf diese Aminosäuren angewiesen.

Permanent sind wir von Krankheitserregern und Viren umgeben. Im Bus, auf öffentlichen Toiletten, auf Türklinken – überall warten die Erreger auf uns. Ein gesundes Immunsystem kommt normalerweise ohne Probleme mit ihnen klar, doch gerade jetzt im Winter ist es häufig angeschlagen oder mit der Kälte überfordert.

Krank

Für ein starkes Immunsystem benötigt der Körper nicht nur eine regelmäßige Zufuhr von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelemente, sondern ist auch auf Aminosäuren angewiesen. Wird das Immunsystem stark gefordert, müssen vermehrt Abwehrzellen gebildet werden, für die Aminosäuren essentiell ist. Außerdem haben sie auch noch ganz spezifische Wirkungen.

Anzeige

Spezifische Wirkungen wichtiger Aminosäuren

Die Aminosäure Glutamin dient als Nährstoff für die Zellen des Immunsystems und der Darmschleimhaut. Schon lange ist der Zusammenhang zwischen einer gesunden Darmschleimhaut und einem starken Immunsystem bekannt: nicht selten führen Verdauungsprobleme auch zu einer allgemeinen Schwächung des Körpers. Arginin trägt zu einer zellgebundenen Abwehr bei und fördert die zellschützenden Eigenschaften des Spurenelementes Selen. Die Aminosäure Taurin wirkt antioxidativ und ist wichtig zur Stabilisierung der Zellmembranen.

Auch Lysin und Methionin wirken antioxidativ und werden teilweise in körpereigenes Carnitin umgebaut, welches das Immunsystem stabilisiert. Als Bausteine für Glutathion, einer der stärksten zellschützenden körpereigenen Substanzen, dienen Glycein und Cystein zur Aufrechterhaltung eines funktionierenden Immunsystems.

 

Aminosaeuren

Hilfe für unser Immunsystem

Den Körper sanft unterstützen

Diese wichtigen Aminosäuren sind in AminoGran immun von Dr. Grandel enthalten. Ihre besonderen Eigenschaften und Merkmale können akute sowie chronische Infekte des Hals-Nasen-Rachenraumes diätetisch behandeln. Neben den Aminosäuren enthalten die praktischen Portionsbeutel die Vitamine E, C, B2, B6 und B12 sowie Folsäure, Betacarotin, Magnesium, Zink, Kupfer, Mangan, Selen, Chrom und Molybdän. Diese Nähstoffe liegen in einer ausgewogenen Vitalstoffkombination vor, steigern die Leistungsfähigkeit der Immunabwehr und unterstützen den Aminosäure-Stoffwechsel.

So wird AminoGran immun eingenommen

AminoGran immun ist gluten- und milchzuckerfrei und in der neuen Aufmachung (weiße Packung) sogar vegan. Erwachsene nehmen einmal täglich den Inhalt eines Beutels zu sich. Die Nährstoffe werden in 200ml stilles Wasser oder Fruchtsaft eingerührt und direkt nach der Zubereitung zu einer Mahlzeit getrunken. Eingenommen wird AminoGran immun nur für die Dauer des Infekts (7-14 Tage); eine maximale Einnahmezeit von 8 Wochen sollte nicht überschritten werden.

Das könnte Sie auch interessieren: So schützen Sie ihr Immunsystem mit Hausmitteln

Anzeige

Quelle: Dr. Grandel; Bilder: Dr. Grandel, Thinkstock © IPGGutenbergUKLtd; Autor: kle