1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Deko
Frau kauft einen fairen Weihnachtsbaum
Nachhaltige Weihnachtszeit

Faire Weihnachtsbäume aus dem Baumarkt

Ob Weihnachtsbaum oder Materialien für selbstgebastelte Geschenke – in der Advents- und Weihnachtszeit wird viel und gerne im Baumarkt eingekauft. Auch hier kann man bewusst auf faire und nachhaltige Produkte achten.  

Faire Weihnachtsbäume aus dem Baumarkt fürs eigene Heim

Ausschließlich faire Weihnachtsbäume gibt es zum Beispiel bei toom. Die Nordmanntannen stammen aus Georgien in Zusammenarbeit mit der Stiftung Fair Trees. Durch den Verkauf dieser fairen Weihnachtsbäume werden Erntehelfer in Georgien sowie Bewohner in der umliegenden Umgebung ganzjährig unterstützt.

Durch faire Arbeitsbedingungen und zusätzliche Benefits wie Gesundheitsvorsorge, hochwertige Unterrichtsmaterialien und Schüler-Stipendien, die dort leider nicht selbstverständlich sind. Die Samen stammen aus dem georgischen Kaukasus. Um die Erntehelfer beim Ernten der Samen in den bis zu 30 Meter hohen Baumwipfeln zu schützen, initiieren toom und Fair Trees wichtige Kletterschulungen und stellen notwendige Sicherheitsausrüstungen. Auch während der Corona-Pandemie konnten toom und Fair Trees gemeinsam mit dem Georgischen Roten Kreuz viele von Existenznot betroffene Familien in Georgien unterstützen. 

Fair Trees initiiert Kletterschulungen und stellt notwendige Sicherheitsausrüstungen

Zapfenpflücker erhalten Kletterschulungen und die notwendige Sicherheitsausrüstung

Besonders nachhaltige Pflanzenzucht bestätigt

Bei toom ist Nachhaltigkeit im Pflanzenbereich seit Jahren im Fokus. Dazu zählen unter anderem ein schonender Umgang mit Ressourcen und faire Arbeitsbedingungen. Die Baumarktkette erfüllt die FSI-Anforderungen für besonders nachhaltige Pflanzenzucht und Handel. Dieses nachhaltige Engagement wurde nun von der Floriculture Sustainability Initiative (FSI) zertifiziert: Die FSI bestätigte für das Jahr 2019 die gute Agrarpraxis sowie die hohen Sozialstandards. Sogar die von der FSI für 2020 gesetzten Ziele hat toom im Jahr 2019 übertroffen. Durch die Einhaltung flächendeckender Umweltstandards, den ständigen Ausbau nachhaltiger Maßnahmen sowie die stetige Überprüfung der Arbeitsbedingungen in und außerhalb von Europa.

Samen einer Nordmanntanne

Die Samen einer Nordmanntanne

Weihnachtliche Ideen zum Selberbauen

Neben fairen Tannenbäumen gibt es im Baumarkt auch zahlreiche Materialien für weihnachtliche DIY-Projekte. Wieso alles immer fertig und neu kaufen, wenn man die schönsten Dinge selbst bauen und gestalten kann? Hier einige Inspirationen zum Nachbauen:

Der Adventskalender „Mausefalle“ besteht aus einem minimalistischen Holztannenbaum und umfunktionierten Mausefallen, an denen 24 Tütchen befestigt werden. Diese können mit kleinen Überraschungen für jeden Tag im Advent befüllt werden. Hier geht’s zur PDF-Anleitung.

Adventskalender „Mausefalle“

Der Weihnachtsbaum „Ho Ho Ho“ aus Holz kann mit Regalböden bestückt werden. Ein optimaler Platz für den weihnachtlichen Deko-Schmuck und zudem ein echter Blickfang im eigenen Heim. Die PDF-Anleitung zum Nachbauen gibt es hier.

Weihnachtsbaum „Ho Ho Ho“

Quellen: toom Baumarkt GmbH, Bilder: toom Baumarkt GmbH, Titelbild: Depositphotos/pikselstock, Text: red