Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Müll

Plogging – gut für Körper und Umwelt
Trendsport PloggingPlogging: Laufend die (Um-)Welt verbessern

Der Kaffee-to-go-Becher, die Plastikverpackung oder der Einweggrill: Der Müll am Wegrand ist ein wachsendes Problem und nicht nur das, wir versinken zunehmend in einer Plastikflut. Immer mehr Menschen wollen dem ein Ende setzen. Nun ist das Bewusstsein auch in der Sportlerszene angekommen. Plogging nennt sich der Trend aus Schweden, bei dem es darum geht, Müll zu sammeln, statt daran vorbeizulaufen – und gleichzeitig noch etwas für den eigenen Körper zu tun.

Mit diesen 10 Tipps vermeidest du Plastik im Alltag
PlastikverbrauchPlastik einsparen - so geht’s!

Plastik ist ja so was von out! Schließlich schadet es der Umwelt enorm. Dennoch fällt es im Alltag gar nicht so leicht, konsequent auf Plastik zu verzichten. Die folgenden Tipps liefern praktische Hilfe, den eigenen Plastikverbrauch nachhaltig zu verringern. 

Familienleben: Unser Leben ohne Plastik
Nadines ErfahrungsberichtWie eine Familie plastikfrei lebt

„Was vermissen Sie an Ihrem alten Leben am meisten?“ Das ist eine Frage, die mir immer wieder gestellt wird, wenn ich erzähle, dass ich ein Leben ohne Plastik führe. Und ganz ehrlich: Mir fällt nichts ein! Ich vermisse nichts, ich bereue nichts und ich habe auch nicht das Gefühl, auf irgendetwas verzichten zu müssen. 

Diese 10 Flüsse ertränken das Meer in Plastik
Plastikmüll im MeerDer Dreck dieser 10 Flüsse vermüllt extrem die Ozeane

Unsere Meere ertrinken in Plastikmüll, das ist nichts Neues. Die wenigsten kennen jedoch die wahrscheinliche Quelle dieser Umweltkatastrophe. Millionen Tonnen von Plastik gelangen von den dreckigsten 10 Flüssen dieser Welt in die Ozeane.

Das ist die schmutzigste Insel der Welt
Henderson IslandDas ist die schmutzigste Insel der Welt

Mitten im Pazifik, zwischen Australien und Südamerika, liegt Henderson Island. Die Südseeinsel ist unbewohnt, weit und breit keine Industrie zu sehen – und dennoch gibt es kaum einen Ort auf der Welt mit höherer Plastikmülldichte. 

Krankenschwester verwandelt medizinischen Abfall in Kunst
Krankenschwester Tilda Shalof mit Sammelleidenschaft für PlastikabfallKrankenschwester verwandelt Plastik-Müll in Kunst

Krankenschwester Tilda Shalof sieht in alltäglichem Plastikmüll einer Intensivstation mehr als nur Verschlussteile, Deckel oder Laschen. Über 25 Jahre sammelt sie den bunten medizinischen Abfall. Mit der Künstlerin Vanessa Herman-Landau hat sie die Plastikteile jetzt zu einem beeindruckenden Wandgemälde verarbeitet.

Der Coffee to go und das Littering-Problem
Einmalgeschirr & LitteringWohin mit dem leeren Einwegbecher?

Wir alle lieben ihn weil er so praktisch ist: den Becher to go – gefüllt mit Kaffee, Smoothie oder frisch gepresstem Saft. Das Getränk auf die Schnelle gehört für uns zum Alltag dazu. Aber was passiert mit dem Becher, wenn wir ihn leer getrunken haben? 

Einzigartige Maßnahme gegen Plastikmüll in Kanada
Plastikverbot in VancouverPlastikflaschen adé!

Mutiger Schritt um Plastikmüll dauerhaft zu reduzieren. Das Vancouver Aquariums verbannt jegliche Plastikflaschen, Trinkhalme, Plastikdeckel oder Einweggeschirr aus seiner Anlage. Besucher können an Wasserbrunnen ihre eigenen Mehrwegflaschen auffüllen. In der Cafeteria gibt es nur noch wiederverwendbare Tassen. Das ist einzigartig.

Kein Plastikmüll mehr mit Ooho Water dank essbarer Trinkflaschen
Essbare VerpackungenMüllfrei: Diese Trinkflasche isst man einfach auf!

Wer unterwegs Durst bekommt, greift schnell zu Wasser in PET-Flaschen. Sie sind günstig, praktisch, lassen sich wiederverschließen und in der Tasche verstauen. Doch sie haben einen gravierenden Nachteil: sie bestehen aus einem der schädlichsten und langlebigsten Materialien der Welt – Plastik! Dieses englische Startup hat nun die Lösung!

Bio-Abfallsäcke für saubere Mülltonnen
AbfallentsorgungBio-Abfallsäcke anstelle von Maden & Schimmel

Schmutz, Maden, Gestank und Schimmel – was sich in so mancher Mülltonne tut, möchte man am liebsten gar nicht sehen. Vor allem das Auswaschen ist unangenehm und lästig. Doch es gibt eine praktische und nachhaltige Lösung: biologisch abbaubare Abfallsäcke. 

Besser leben ohne Plastik: BUND ruft zur Aktion Plastikfasten auf
Besser leben ohne Plastik5 einfache Tipps zum Plastikfasten

Deutschland ist Spitzenreiter im Plastikverbrauch. Einwegflaschen, Umverpackungen und Plastiktüten werden tendenziell immer häufiger genutzt, anstatt weniger. Besser leben ohne Plastik: Damit der Müllberg nicht länger wächst, kann jeder seinen Beitrag dazu leisten. Plastikfasten fällt nicht schwer und entlastet die Umwelt nachhaltig.

Restlos genießen - Speisereste zu gut für Tonne
LebensmittelverschwendungEssensreste mitnehmen statt wegwerfen!

Lecker, aber zu viel. Manchmal ist die Portion im Restaurant zu groß und man kann nicht alles aufessen. Gewaltige Mengen von Speiseresten landen so jährlich in der Mülltonne. Lebensmittelverschwendung lässt sich jetzt mit der Beste-Reste-Box des BMEL reduzieren.

Sachspenden: Wegschmeißen oft günstiger als Spenden?
Innatura die Spenden-PlattformRichtig spenden statt wegwerfen, so wirds gemacht

Ob Shampoo, Waschmittel, Haushaltsreiniger oder Deo – fabrikneue Ware, die sich nicht mehr verkaufen lässt, wird in Deutschland lieber weggeschmissen als gespendet. Der Grund: Wegschmeißen ist günstiger. Die gemeinnützige Organisation Innatura hat einen Weg gefunden, diesem Irrsinn ein Ende zu bereiten.

Nachhaltige Vorsätze Tipps für umweltbewusstes gesundes Leben
So wird der Alltag leichterTipps für umweltbewusstes Leben

Wer sich vornimmt, etwas nachhaltiger zu leben, der braucht eigentlich keine Jahreswende zum Verfolgen neuer Ziele. Trotzdem kommt der Jahresanfang gerade ideal, um sich nachhaltige Vorsätze zu setzen. Mit diesen Tipps klappt’s: Schritt für Schritt!

Diese Aktionen vermeiden Müll und helfen den Armen
Urbane HilfsaktionenFlaschen im Pfandring helfen Obdachlosen

Großstädte sind die Ballungszentren des Konsums. Überschussproduktionen, penible Hygienemaßnahmen und Bequemlichkeit führen dazu, dass täglich tonnenweise Lebensmittel im Müll landen und Pfandflaschen weggeworfen werden, die noch bares Geld bringen würden. Ein Unding, von dem vor allem bedürftige Menschen profitieren könnten. Zum Glück gibt es sog. „urban artists“, die sich für Obdachlose einsetzen.

Sharehouse verkauft abgelaufene Lebensmittel
Zahl was du kannstDas Sharehouse verkauft abgelaufene Lebensmittel

„Pay As You Feel“ – „zahle so viel du willst“, steht über der Kasse des Sharehouse Market geschrieben. Als Teil einer gemeinnützigen Organisation, die sich gegen Lebensmittelverschwendung einsetzt, ist der Sharehouse Market der erste Supermarkt in England, der abgelaufene Lebensmittel zum Tausch anbietet.

»The Good Food«: Auf den Teller statt in den Müll
The Good FoodUnd was isst du? Auf den Teller statt in den Müll!

Zu groß, zu klein, zu unförmig – laut Expertenberechnungen verschwinden jährlich mehr als 20 Millionen Tonnen, ungefähr 500.000 LKW-Ladungen, genießbarer Lebensmittel im Müll. Eine Zahl, die nicht nur angesichts wachsender Armut absolut inakzeptabel ist. Die Kölnerin Nicole Klaski und ihr The Good Food-Team haben es sich zur Aufgabe gemacht Nahrungsmittel zu retten. Wie erzählt Nicole im Interview.

Praktische Tipps für einen grüneren Alltag
Nachhaltigkeit im AlltagSo einfach wird dein Alltag grüner!

Man möchte ja schon, aber man weiß manchmal nicht wie. Den Alltag etwas grüner gestalten, etwas nachhaltiger leben, etwas mehr Kontakt zur Natur. Mit wenigen praktischen Tipps hilfst du unserem Planeten ungemein.

Vier praktische Tipps, um Abfall zu vermeiden
Woche der AbfallvermeidungVier praktische Tipps, um Abfall zu vermeiden

Im Produzieren von Müll sind wir Weltmeister. Verpackungen und Tüten hier, Reste und alte Klamotten da. Mit nützlichen Tipps lässt sich viel Abfall im Alltag vermeiden. Und, wie nutzt du die Woche der Abfallvermeidung vom 19. bis 27. November?

Zero Waste: So wird dein Leben müllfrei
Kann man ohne Müll leben?Zero Waste wie geht es ohne Müll zu leben? 6 einfache Tipps

Ist dir aufgefallen, wie viel Müll wir jeden Tag wegschmeißen? Die effektivste Methode, Müll zu vermeiden, ist ihn gar nicht erst zu produzieren. Doch ist das überhaupt möglich? Die „Zero Waste-Anhänger“ sagen „ja“ und zeigen, wie es geht.  

Upcycling: Ein gefährlicher Trend
Upcycling: Ein gefährlicher Trend?Ja kurbelt Upcycling sogar die Müllproduktion an

Wegwerfen war gestern. Upcycling ist der neue Trend, wenn es darum geht, aus Altem etwas Neues zu machen. Sarah studiert Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement in Berlin und sieht in Upcycling eine gefährliche Entwicklung, die alles andere als nachhaltig ist.

Zero Waste: Besser Leben ohne Müll
Leben ohne MüllMüllvermeidung erhöht die Lebensqualität

Mit Zero Waste Lifestyle und dem Tante Olga-Store hat die Zero Waste-Bewegung endlich auch ihren Weg nach Köln gefunden. Worum es geht erklärt Co-Gründerin Olga Witt im Interview.

Abfall ist das, was wir nicht draus machen
Erfolgreich WiederverwertetAb in die Tonne

Papier kommt in die blaue Tonne, Bio in die grüne – soweit ist das ganz einfach. Ich wurde zur Mülltrennung erzogen und trenne, inzwischen sogar aus Überzeugung. Dass ich mich einmal beruflich mit solchen Themen beschäftigen würde, hätte ich jedoch nicht gedacht. 

Genial: Recyclebare Abfalleimer lösen Müllproblem
Nachhaltig entsorgenRecyclebarer Abfalleimer reduziert Müll

Simpel, effektiv und zu 100 Prozent recyclebar: Dänische Design-Studenten haben einen Abfalleimer entworfen, der das Müllproblem in Städten, auf öffentlichen Plätzen und Großveranstaltungen lösen kann. Dabei wollten sie doch nur ihr Lieblingsfestival retten...

Die fünf besten Tipps für umweltfreundliche Entsorgung
Nachhaltig entrümpelnSo entsorgen Sie Ungenutztes richtig

Bei dem ein oder anderen steht bald der große Frühjahrsputz an. Alte Kleidung, ausgediente Elektrogeräte und anderen Krimskrams möchte man schnellstmöglich loswerden – aber auch bestmöglich? Wir zeigen Ihnen, wie Sie ungenutzte Gegenständige umweltfreundlich und fair entsorgen.

Kleine Kids ganz groß im Umweltschutz
Kleine UmweltschützerDie Mülldedektive - Kinder werden aktiv

Das Projekt „Die Mülldetektive – Kita-Kinder werden aktiv“ führt das Problem ‚Wegwerfplastik‘ spielerisch an die Kleinsten heran - machen Sie mit! Die ersten 650 teilnehmenden Kitas erhalten Material für ihren pädagogischen Einsatz und die Öffentlichkeitsarbeit und es gibt auch ein Gewinnspiel.

So stellen Sie zuhause Gas aus Bio-Müll her
Energie aus AbfallGas aus Bio-Müll , so einfach geht`s zuhause

Wann haben Sie zuletzt darüber nachgedacht, wo Ihr Gas zum Kochen herkommt? Oder wohin Ihr Bio-Müll verschwindet? Was in großen Biogas-Anlagen gemacht wird, ist bald auch zuhause möglich. So einfach können Sie aus Bio-Müll Gas herstellen und umweltfreundlich kochen.

Kleinstadt verbannt Plastiktüten
Praktische PapiertütenHolzgerlingen verbannt Plastiktüten

Eine Kleinstadt in Baden-Württemberg hat den Plastiktüten den Kampf angesagt  - ganz ohne Gesetze. Hier lesen Sie, wie die Stadt es schafft, die Umwelt zu schonen, die Sammelquote von Bioabfall zu erhöhen und gleichzeitig auch noch Geld zu sparen.  

Tiere aus Müll geboren, ein nachhaltiges Kunstprojekt
Aus Müll geborenDiese Tierskulpturen haben eine starke Message

Acht Millionen Tonnen Plastikmüll landen jedes Jahr im Meer und vergiften Wasser und Meeresbewohner. Eine Non-Profit-Organisation aus den USA reinigt jedoch nicht nur Strände von angespültem Müll, sondern stellt aus ihm auch tolle Kunstwerke mit einer starken Aussage her.

Revolutionär: Abfallplastik statt Asphalt
Genial grünPlastikflaschen zu Verkehrswegen

Re- bzw. Upcycling at its best: Kürzlich wurde in den Niederlanden ein Projekt vorgestellt, das auf den ersten Blick das Potential hat das weltweite Vermüllungsproblem durch Plastikflaschen nachhaltig zu lösen...