Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Mode

Frühlingserwachen im Kleiderschrank: mit Lanius nachhaltige Mode entdecken
Ökomode für den FrühlingFrühlingsefühle: Die neue Kollektion von Lanius

Gewohnt hochwertig und dabei voll im Trend ist die neue Frühjahr-Sommer Kollektion des Kölner Modeunternehmens Lanius. Moderne Formen wie Jumpsuit, Staubmantel, Maxirock und Boyfriendblazer treffen dabei auf Sixties-Elemente, natürliche Reinheit, einen Hauch Romantik und die Muster- und Farbwelten fremder Länder. Lassen Sie sich von der Vielfalt begeistern!

ökologische Outdoor-Mode – robuste Fair-Trade-Kleidung aus Bio-Materialien
Voll im Trendökologische Outdoor-Mode aus Bio-Materialien

Die globale Textilwirtschaft hat in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten eine äußerst problematische Entwicklungsrichtung eingeschlagen: Ein enormer Ressourcenverbrauch, umweltschädliche Produktionsbedingungen und miserable Arbeitskonditionen in vielen Fabriken in Entwicklungsländern, wo ein Großteil der Bekleidung hergestellt wird, haben die Branche zunehmend in Verruf gebracht.

Projekt 333 - so minimalisierst du deine Garderobe!
Das Projekt 333Minimalismus: 3 Monate lang nur 33 Kleidungsstücke!

Viele kennen das Problem: man steht verzweifelt vor dem vollen Kleiderschrank und findet nichts zum Anziehen. Die Flut an Kleidungsstücken hat längst den Überblick verwehrt und nicht selten soll der Frust mit dem Kauf von neuer Kleidung verdrängt werden. Ein verschwenderischer Teufelskreis, den du mit dem „Projekt 333“ durchbrechen kannst. Wie die Fashion-Challenge funktioniert, die aus jedem einen Minimalisten macht, erfährst du hier!

Nachhaltiger Online-Shop: Wissen, wo’s herkommt
Nachhaltige ModeOnline shoppen und wissen, wo’s herkommt

Immer mehr Menschen wollen wissen, woher ihre Produkte stammen. In diesem Online-Shop können Sie nicht nur nach fair und umweltfreundlich produzierten Taschen und Accessoires aus aller Welt stöbern, sondern auch Hintergrundinformationen zur Herstellung und den Menschen hinter dem Produkt erhalten.

Übersicht: Diese Marken für grüne Mode solltest du kennen!
Eco Marken: Grüne ModeNachhaltige Öko Labels im Überblick

Grüne Mode und unterschiedliche Eco Fashion Labels und Marken sind nicht immer leicht zu finden. Wie gut, dass wir für Sie eine Liste der wichtigsten nachhaltigen Modedesigner zusammengestellt haben.

Baby- und Kinderkleidung einfach mieten
Mini-ModeBaby- und Kinderkleidung einfach mieten

Car-Sharing und Miet-Fahrräder haben sich bereits erfolgreich durchgesetzt. Nun folgen Kleidungsstücke, denn am 23. Januar 2018 geht „Tchibo Share“, der nachhaltige Mietservice für Baby- und Kinderkleidung, an den Start. Wir haben die wichtigsten Infos!

Nachhaltige und faire Spitzenunterwäsche
DessousNachhaltige und faire Spitzenunterwäsche

Damenunterwäsche ist meist entweder sexy oder bequem. Beides in Kombination ist schwer zu finden. Doch feminin und sexy kann durchaus auch bequem, und sogar nachhaltig, sein – mit fairer Spitzenunterwäsche aus umweltfreundlichen Materialien. 

Revolutionieren diese Materialien unsere Mode?
Neue nachhaltige TextilienRevolutionieren diese Materialien unsere Mode?

Der Baumwollanbau verschlingt viel Wasser, Kunstfasern verseuchen die Ozeane mit Mikroplastik und Wolle, Seide und Leder sind nicht vegan. Welche Stoffe kann man noch mit gutem Gewissen tragen? Wir stellen Ihnen drei innovative Textilien vor, die die Modebranche revolutionieren könnten.

So funktioniert gemeinnützige Kleiderverwertung
Richtige Altkleider-VerwertungWas passiert eigentlich mit Altkleidern?

Kleidung ist in Bewegung, denn wir misten immer mal wieder aus. Vielleicht nehmen wir ab oder zu, verändern unseren modischen Geschmack oder haben einfach die Nase voll von bestimmten Kleidungsstücken. Aber was passiert mit den aussortierten Textilien?  

Nachhaltiger Konsum: Ein zweites Leben für alte Produkte
Recyceln statt wegwerfenAlte Klamotten haben ein zweites Leben verdient

Ob ausgediente Klamotten, ramponierte Möbelstücke oder kaputte Elektrogeräte – alle Produkte haben ein zweites Leben verdient. In dem blühen viele totgeglaubte Lieblingsstücke sogar noch einmal richtig auf. Ganz klar: Der Trend geht zum Upcycling von Kleidung und vielen anderen Gebrauchsgegenständen.

Faire Jeans aus Bangladesh - Natural Indigo Selvedge Projekt
Slow FashionFaire Jeans? Ja, die gibt's!

Faire Mode aus Bangladesch? Ja, die gibt es tatsächlich! Eine ganz besondere Jeans steht für den Gegenpol zur ausbeuterischen Textilindustrie in Bangladesch: Slow Fashion mit fairen Arbeitsbedingungen, traditionellem Handwerk, Bio-Baumwolle und natürlichem Indigo. 

Wie nachhaltig sind H&M, Mango, Zara und Adidas wirklich?
Nachhaltige ModeIst die neue Nachhaltigkeit von H&M und Co. echt?

Obwohl die Baumwollpreise momentan steigen, wird Kleidung immer günstiger. Vielen Verbrauchern geht das zu weit, sie verlangen mehr Transparenz entlang der gesamten Textilproduktion. Modeketten, wie H&M und Mango reagieren und setzen auf nachhaltige Kollektionen. Doch wie nachhaltig sind diese wirklich?

Umweltfreundlich: diese T-shirts sind aus Holz!
Öko-KleidungFair und nachhaltig - T-Shirts aus Holz

Dass es in der Modeindustrie alles andere als fair und nachhaltig zugeht, ist ja kein Geheimnis. Immer mehr grüne Labels setzen daher auf Bio-Baumwolle und faire Produktionsbedingungen. Das Startup Wijld geht mit dem WoodShirt noch einen Schritt weiter.

Konsequent nachhaltige Jeans
Öko-JeanslabelJeans für eine bessere Welt

Wer bei Öko-Kleidung an überteuerte und wenig ansehnliche Klamotten denkt, kennt dieses Öko-Label noch nicht, dessen nachhaltige Jeans in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen. Sie sind lässig, umweltfreundlich, vegan – und wer sie kauft, macht die Welt ein Stückchen besser.

Lässige Öko-Jeans für eine bessere Welt
Vegane KleidungCoole Jeans für den Öko-Lifestyle

Zum konsequenten Öko-Lifestyle gehört das richtige Outfit. Schön, dass sich nachhaltige und vegane Kleidung heute absolut sehen lassen kann. Diese stylishen, komplett tierfreien Peta-zertifizierten, nachhaltig produzierten und sozial verantwortungsbewussten Jeans sind das beste Beispiel…

Mit dieser Tasche sind Sie nicht auf dem Holzweg
Schlicht, robust, elegantDiese Tasche ist besonders nachhaltig

Genug von bunten Taschen, von denen trotzdem eine aussieht wie die andere? Genug von Taschen, deren zahlreiche Plastikteile von chemischen Klebstoffen zusammengehalten werden und die die Umwelt vergiften? Wir präsentieren Ihnen eine besonders nachhaltige Alternative aus den Niederlanden.

Nachhaltige Innovationen aus der Modebranche
Umweltschonende TextilienSo werden aus Algen und Abfällen schicke Klamotten

Die Modebranche entdeckt das Thema Nachhaltigkeit: Nachhaltige Textilien kommen zunehmend ohne klassische Rohstoffe aus, natürliche Fasern boomen und die Entwicklung von ökologischen Alternativen läuft auf Hochtouren. ecowoman stellt die innovativsten Trends vor. 

Der große, grüne Kunst- und Fashion-Remix
Streetwear und IllustrationGrüne Kunst- und Fashion-Remix

Weiche Stoffe, liebevoll gestaltete Printmotive, eine ungebrochene Liebe zum Handwerk und eine klare Haltung zu sozialen und ökologischen Fragen ? das Mainzer Streetfashionlabel Kitnoir sorgt nicht nur für einen durchaus stilbewussten Auftritt sondern macht auch sonst alles richtig. Warum Kunst dabei ganz gut Hand in Hand mit Textil gehen kann erklärt Co-Gründerin Mareike Knevels im Interview.

Na endlich: Nachhaltige Mode auch in großen Größen
Slow Fashion bis Größe 52Neu: Nachhaltige Mode auch in großen Größen

Nachhaltige Mode in großen Größen, die ökologisch und fair produziert wurde, ist wirklich selten. Doch auch die Damen im Plus-Size Segment möchten sich gerne nachhaltig kleiden. Deshalb startet Waschbär seine neue Slow Fashion Linie enna PLUS bis Größe 52.

Der lange Weg der fairen Kleidung
ecowoman-InterviewEs gibt noch viel zu tun

Das Bewusstsein für fair produzierte Kleidung nimmt stark zu, sagt Barbara Engel. Sie ist bei der Triaz Group für den Bereich Nachhaltigkeit zuständig. Im ecowoman-Interview erzählt sie von ihrem Einsatz für faire Arbeitsbedingungen in der Textilbranche.

ecowoman Buch-Tipp: Fashion Made Fair
Fashion Made FairDas Buch zur grünen Mode

Nachhaltige Mode ist aktuell zwar allgegenwärtiger denn je wurde bislang jedoch nie wirklich relevant dokumentiert. Mit ihrem jüngst veröffentlichten Buch ‚Fashion Made Fair’ haben sich die Journalistin und Bloggerin Ellen Köhrer und die Modedesignerin, Messegründerin und Expertin für grüne Mode Magdalena Schaffrin der Aufgabe angenommen und präsentieren jetzt auf 192 gebunden Seiten das Who-is-Who der Branche.

Filmstar trägt Mehrzweck-Kleid aus Plastikflaschen
Upcycling at its bestEmma Watson trägt Kleid aus Plastikflaschen

Emma Watson macht vor, wie schön nachhaltige Mode sein kann: Auf der Met Gala 2016 glänzte der Harry Potter-Star in einem schwarz-weißen Kleid aus recycelten Plastikflaschen. Die britische Schauspielerin kennt gute Gründe, warum man auf eco-Kleidung setzen sollte.

Gütesiegel für nachhaltige Mode: Eine Übersicht
Nachhaltige ModeDas sind die Gütesiegel die Sie kennen sollten

Der Weg zu wirklich ökologisch produzierter Kleidung ist offenbar ein steiniger – und ein sehr weiter. Immerhin hat sich in den letzten Jahren einiges in dieser Richtung getan, dem wachsenden Nachhaltigkeitsbewusstsein der Verbraucher und Initiativen wie der Detox-Kampagne von Greenpeace sei Dank. Trotzdem bleibt es für die Kunden mitunter schwer, nachhaltige und „saubere“ Kleidung zu erkennen. Denn selbst die vielen Gütesiegel sind nicht immer hilfreich.

Mit fairer High-Fashion in die Sommersaison
Sommer ModeBesondere Ecofashion aus Helsinki

Skandinavische Mode mit dezentem japanischem Flair? Für Whitetail kein Problem. Das 2014 von Margit Peura in Helsinki gegründete Label kombiniert betont reduzierte Formen mit raffinierten Details und hochwertigen Materialien. Wir haben uns vorab schon einmal die Styles für die kommende Frühjahr/Sommer-Saison angeschaut.

Mein Besuch auf der INNATEX
Nachhaltige TextilienWas wird Trend? Neues von der Innatex 38

Reges Treiben, informativer Austausch und viele faire Textilien  – Unsere Gastautorin Regina Perry berichtet für euch von der Inatex 38. Das hat die internationale Fachmesse für nachhaltige Textilien den Besuchern und Modeeinkäufern geboten.

Stilvoll und nachhaltig gekleidet im Beruf
Nachhaltige ModeStilvoll und nachhaltig gekleidet im Beruf

Ob im Büro oder in der Küche: heute ist es möglich, für fast jeden Stil nachhaltige und ökologische Kleidung zu finden. Doch was passt eigentlich auf der Arbeit am besten? Und welche Berufe müssen auf ökologische Ware verzichten?

Das war der Berliner Modewinter 2016
So war die FashionweekVon Grüner Highfashion und Yoga-Mode

Rekorde, Rekorde, Rekorde – Mit 166 internationalen Ausstellern und einer stark erhöhten Besucherzahl sind der Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin vergangene Woche zu Ende gegangen. Was es alles zu entdecken gab, erfahrt Ihr hier.

Wiesbadener Modedesignerin setzt auf Nachhaltigkeit
Regional und nach MaßDiese Mode sollte in keinem Schrank fehlen

Regional, sozial- und umweltverträglich, nach traditionellem Handwerk maßgeschneidert: Diese Modedesignerin aus Wiesbaden setzt bei ihren Kollektionen auf Nachhaltigkeit. Wir stellen Ihnen das junge Talent vor. 

So sieht das grüne Modejahr 2016 aus
Fashion in neuen JahrWir präsentieren die Eco-Fashion-Trends für 2016

Mitte Januar steht in Berlin die nächste Runde der Fashion Week auf dem Programm. Wir haben uns bereits im Vorfeld auf den beiden Eco-Mode Messen Ethical Fashion Show Berlin und Greenshowroom umgeschaut und für Sie die Highlights zusammengestellt.

So bunt kann grüne Mode sein
Aufregender EthnolookSo bunt und stylish kann grüne Mode sein

Was macht ein Diplom-Ingenieur für Kunststofftechnik, wenn er plötzlich sein Faible für natürliche Stoffe und modisch extravagante Schnittgestaltung entdeckt? Ganz einfach: Er lässt die Ingenieurskunst Ingenieurskunst sein und gründet stattdessen ein Fashionlabel. So geschehen bei Hamid Mohammadi und Chapati. Wir sind der Geschichte auf den Grund gegangen.