Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Geld

So gelingt die nachhaltige Geldanlage
nachhaltig investierenSo gelingt die nachhaltige Geldanlage

Bei nachhaltigen Geldanlagen geht es nicht in erster Linie um maximalen Gewinn, sondern vielmehr um die ökologische und soziale Rendite. Ein ökologisches Investment ist sinnvoll – wenn es auch wirklich nachhaltig ist. Darauf müssen Sie achten.

Macht ohne Verantwortung: Geld wichtiger als Menschen bei Putin & Co.
Macht ohne VerantwortungUkraine & Russland: Menschen wertlos

Die Welt steht in einer der größten Krisen des 21. Jahrhunderts. Alles schaut auf die Ukraine. Der Kampf um die Krim ist wieder mal ein Beispiel dafür, wie weniger Verantwortung Menschen mit Macht übernehmen, weil ihnen letztlich die kleinen Menschen völlig egal sind.

Kindern lernen den eigenständigen, verantwortungsvollen Umgang mit Geld
Wie viel Taschengeld?Ratgeber: Kinder & Geld

Kinder sollten frühzeitig den Umgang mit Geld kennen lernen. Wie aber gelingt es, dass Kinder den Sinn und Zweck des Taschengelds erfahren und nachhaltig damit umgehen lernen? 

Grünes Geld im FokusNachhaltigkeitsbanken im Überblick

Immer mehr Menschen legen ihr Geld bei Nachhaltigkeitsbanken an. Diese setzen die Kundeneinlagen für die Finanzierung ökologischer, sozialer und ethischer Projekte ein. Ein Überblick.

Nachhaltigleben.de Kommentar: Wulff, Hoeneß, Profalla: Transparenz und Anstand in Fußball und Politik?
nachhaltigleben.de KommentarEthik und Moral in unserer Gesellschaft

Wird der kleine Steuerzahler anders behandelt als ein Fußballweltmeister? Was haben ein Ex-Bundespräsident, Ex-Kanzleramtschef und Ex-Fußballprofi gemeinsam und warum werden ihre Fettnäpfchen so unterschiedlich bewertet? Sind Transparenz, Ehrlichkeit, Moral und Ethik in unserer Gesellschaft überhaupt noch vorhanden?

Kraftstoffverbrauch des Autos mit einfachen Tricks senken und die Umwelt schonen
Tipp: Benzin & Geld sparenUmweltfreundlich Autofahren

Kleine Änderungen des Fahrverhaltens versprechen einen geringeren Kraftstoffverbrauch, wodurch Haushaltskasse und Umwelt geschont werden. Die folgenden Tipps sind für alle Autofahrer geeignet, die bewusst fahren wollen.

Messe Grünes Geld informiert über grüne Geldanlagen
Grünes GeldMesse für grüne Anleger und Experten

Die Messe „Grünes Geld“ informiert am 12. Oktober mit Messeständen und einer Vielzahl an Vorträgen Verbraucher als auch Fachleute über grüne Geldanlagen. Höhepunkt der Veranstaltung ist ein Vortrag von Oberbürgermeister Fritz Kuhn.

Kirchenbanken Geldanlagen mit Gottes Segen
Kirchenbanken Geldanlagen mit Gottes Segen

Während ein Großteil der Banken und Sparkassen erst behäbig nachhaltige Geldanlagen in ihre Portfolios holen, haben Kirchenbanken schon seit Jahren auf ethische, soziale und ökologische Produkte gesetzt. Immer mehr Anleger lassen ihre Gelder auf die Konten der Banken kirchlicher Träger fließen.

Mikrofinanzfonds: Geld anlegen mit gutem Gewissen!
Mikrofinanzfonds: Geld anlegen mit gutem Gewissen!

Wer Geld anlegen und dies mit hoher sozialer Verantwortung verknüpfen will, ist bei dem Finanzinstrument Mikrofinanz bestens aufgehoben. Unterstützt werden dabei Menschen in armen Ländern, die sich dadurch eine Existenzgrundlage aufbauen können.

Neues Geld der Euro wird getauscht
Neues Geld der Euro wird getauscht

Die Europäische Zentralbank und die nationalen Zentralbanken werden demnächst die zweite Euro-Banknotenserie einführen. Diese wird „Europa-Serie“ genannt. Die Banknoten haben im Wasserzeichen und im Hologramm ein Porträt von Europa – einer Gestalt aus der griechischen Mythologie und Namensgeberin unseres Kontinents.

Finanzbranche mit wenig Transparenz!
Finanzbranche mit wenig Transparenz!

Die Antikorruptions-organisation Transparency International veröffentlichte ihre Transparenz-Rangliste der 195 größten börsennotierten multinationalen Unternehmen. Banken und Versicherungen zeigten in einzelnen Ländern ein besonders hohes Maß an Intransparenz.  

Augen auf bei Bankgebühren!
Augen auf bei Bankgebühren!

Banken verdienen an ihren Kunden in nicht wenigen Fällen mehrfach. Neben Zinsbelastungen für Kredite berechnen sie unterschiedliche Gebühren. Doch nicht alle Kosten, die belastet werden sind zulässig.

Spritsparend in den Urlaub

Jetzt ist Urlaubszeit. Viele Urlauber starten derzeit mit dem eigenen Pkw in die Ferien. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, das Auto zu benutzen, dann sollten ein paar Tipps zum Sprit sparen eingehalten werden. Das ist umweltfreundlich und schont auch noch die Urlaubskasse.

Pellet-Heizung: CO2-neutral und preisgünstig heizen

Regenerative Heizsysteme gewinnen immer mehr an Bedeutung und die Alternativen zu Öl und Gas sind kosteneffizient, klima- und ressourcenschonend. Wer einen Neubau plant, sollte eine Pelletheizung in Betracht ziehen. Auch beim Modernisieren kommt die verbrauchsgünstige Pelletheizung in Betracht.

Solarthermie: Installation 2011 noch besonders hoch gefördert

Wer jetzt auf Solarthermie umrüstet oder sein Heizungssystem damit ergänzt, kann schon ab Herbst Geld sparen. Mit einer Förderung von 120 Euro je Quadratmeter sind die Fördersätze 2011 so hoch wie noch nie zuvor. Doch schon 2012 wird die Förderung wieder sinken. Daher jetzt Solarthermie installieren.

Nachhaltigkeits-Fonds: Die clevere Alternative

Erneuerbare Energien sind nach dem beschlossenen Atomausstieg mehr gefragt denn je. Doch was Anleger mit ethischen oder ökologischen Ansprüchen wissen sollten: Diese Neue-Energien-Fonds sind keine Öko- sondern Branchenfonds. Nachhaltigkeits-Fonds sind laut Finanztest-Urteil die Alternative.

Regenwasser-Nutzung im Naturgarten schont die Umwelt und senkt Kosten

Sauberes Wasser wird zunehmend zu einem kostbaren Gut. Das zeigen nicht zuletzt die steigenden Kosten für Trinkwasser und Kanalnutzung. Wer das Regenwasser auffängt und für Garten, Toilettenspülung und Waschmaschine nutzt, handelt nachhaltig.

Ölwechsel beim Auto nicht zu oft ist umweltfreundlicher und günstiger

Deutsche Autofahrer verbrauchen alleine 200 Millionen Liter im Jahr. Doch moderne Synthetik-, Leichtlauf- oder Longlife-Öle halten viel länger, als geglaubt. Bei diesem hohen Verbrauch ist viel Einsparungspotenzial gegeben. Längere Wechselintervalle würden den Geldbeutel und die Umwelt schonen.

Garten
Garten

Wie können Sie in Ihrem Garten zu einer nachhaltigen Lebensweise beitragen? Tipps und Infos dazu, wie Sie draussen die Umwelt schützen und dabei auch Kosten einsparen können, finden Sie in diesen Artikeln.

Preise für Trinkwasser: Tipps und Infos zu Ihren Wasser-Kosten

Trinkwasser aus der Leitung ist heute eine Selbstverständlichkeit. Wie viel sie genau bezahlen und was sie verbrauchen, wissen viele allerdings nicht. Infos und Tipps zu Ihrem Wasserverbrauch und den Kosten, finden Sie hier.

Der Finanz-Markt als Motor einer nachhaltigen Entwicklung

Welche Investments sind nachhaltig? Und wie können Finanzmärkte zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen? Erfahren Sie hier mehr über Funktion und Zukunft nachhaltiger Geldanlagen.

Joachim Klement: «Aus der Krise ergeben sich Chancen»

Joachim Klement arbeitet als Chief Investment Officer bei der Unternehmensberatung Wellershoff & Partner. Mit nachhaltigleben sprach der Experte für Geldanlagen über die Auswirkungen der Japan-Krise auf die Finanzmärkte.

Nachhaltige Geldanlagen: Das gilt es bei der Auswahl zu beachten

Nachhaltige Geldanlagen machen was der Name sagt: Geld ökologisch und mit sozialer Verantwortung investieren. Doch bei der Investition ist Manches zu berücksichtigen. Risiken müssen kalkulierbar sein, und die Geldanlage muss zu den individuellen Bedürfnissen passen. Die Checkliste finden Sie hier.

Umweltfreundlich und kostengünstig zur Arbeit

Das tägliche Pendeln geht auf Kosten des Geldbeutels, der Gesundheit und die Umwelt. Zwar hat der durchschnittliche Berufspendler nur zehn Kilometer zur Arbeit, trotzdem wählen 67 Prozent den eigenen PKW. Bleibt das Auto stehen, sieht die Umwelt-Bilanz gleich besser aus. Denn es gibt Alternativen.

Im Haushalt umweltfreundlich und kostengünstig putzen

Millionen Tonnen von Reinigungs- und Waschmittel laufen jährlich Deutschlands Abflüsse hinunter. Dabei ist so viel Schädliches gar nicht nötig. Hier die Tipps aus Omas Trickkiste.

Energiesparlampen: Gut für Geldbeutel, schlecht für Umwelt?

Weniger Energiekosten, längere Lebensdauer, aber schlecht für die Umwelt und den Menschen: Die Vorteile der Energiesparlampe liegen auf der Hand. Aber Ästhetik, Quecksilber und neu entdeckte krebserregende Dämpfe machen die Menschen unsicher. Manche fordern sogar die Aussetzung des Glühlampenverbots.

Gegen den Trend: Ungebremstes Wachstum von Öko-Aktien

In Deutschland werden immer mehr Fonds mit nachhaltigen Anlagen und steigenden Einlagen registriert. Alleine 354 Fonds mit mehr als 34 Mrd. Euro Investitionssumme wurden 2010 notiert. Mehr zu Wachstum und Bedeutung nachhaltiger Investitionen erfahren Sie hier.

Sind nachhaltige Anlagen auch wirklich umweltfreundlich?

Grün ist in und überzeugt die Menschen. Wir schätzen gesundes, ökologisch produziertes Gemüse, umweltfreundliche Hybridautos und grüne Anlagefonds. Die verstärkte Nachfrage nach diesen Produkten ist erfreulich und zeigt den Trend zur Nachhaltigkeit auf. Oft gibt es aber auch Anlass zur Kritik.

Vielfalt nachhaltiger Geld-Anlagen besser verstehen

Es gibt mittlerweile viele Fonds und Aktien für nachhaltige Geld-Anlagen. Doch inwiefern unterscheiden sich diese Investments voneinander und welche Kriterien werden angesetzt? Hier finden Sie einen kleinen Überblick zu den unterschiedlichen Arten nachhaltiger Anlagen.

Nachhaltig Geld investieren und der Anlage einen Sinn geben

Immer mehr nachhaltige Investments gibt es am Markt. Worauf man bei einem Investment achten muss, welche Anlagen-Modelle wirklich sinnvoll sind in Hinblick auf finanzielle, ökologische und soziale Faktoren, erklärt der Schweizer Experte Claude-Victor Comte. So finden wir die richtige Anlage.