Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Plastik

Nachahmer gesucht: Keine Plastiktüten bei Rewe
Einkaufen ohne PlastikPlastiktüten weg!

Kostenlose Plastiktüten wird es in Zukunft – hoffentlich – nur noch vereinzelt geben. Ein großer Discounter geht noch einen Schritt weiter hin zu weniger Plastiktüten und schafft die Umweltsünder ein für alle Mal ab. ecowoman sagt: tolle Aktion! Ein Kommentar.

Futuristische Strandhütte aus Plastikmüll
Neues Leben für PlastikThe Beach Hut - Lampenkunst aus Plastikmüll

Das Problem ist bekannt: Plastikmüll sorgt in unseren Meeren und an unseren Stränden für einen immer höheren Grad an Verschmutzung, die nicht nur der ozeanischen Flora und Fauna arg zusetzt sondern längst auch die menschliche Gesundheit bedroht. Wie man den Abfällen ein ziemlich smartes zweites Leben einhauchen kann zeigt das Architekturbüro Spark mit seinem ‚Beach Hut’-Projekt.

Tee-Genuss in Kapseln wird zur Umweltsünde
Kaffee, Tee, Cola, Muttermilch - der Kapselirrsinn4000 Tonnen Müll durch Getränkekapseln

Pads für Kaffee waren die Revolutionen für Kaffeegenießer. Die Folgen für die Umwelt sind katastrophal. Plastik überschwemmt die Natur. Doch damit nicht genug: jetzt kommen auch noch Pads für die Teetrinker.

England führt Plastiktüten-Gebühr ein
5 Penny für die UmweltEngland führt Plastiktüten-Gebühr ein

An englischen Supermarktkassen müssen Kunden zukünftig 5p (ca. 7 Cent) pro Plastiktüte zahlen. Während sich Umweltverbände freuen, kritisieren viele Läden und Verbraucher die neue Regelung, da zu viele Ausnahmen zu Problemen und inkonsequenter Umsetzung führen könnten. Was bringt die Gebühr wirklich?

Revolutionär: Abfallplastik statt Asphalt
Genial grünPlastikflaschen zu Verkehrswegen

Re- bzw. Upcycling at its best: Kürzlich wurde in den Niederlanden ein Projekt vorgestellt, das auf den ersten Blick das Potential hat das weltweite Vermüllungsproblem durch Plastikflaschen nachhaltig zu lösen...

Die Kunst aus Flip Flops Figuren zu erschaffen
Reduce, Reuse, RecycleDas zweite Leben der Flip Flops

Die bunten Schlappen kennt jeder und der Name ist Programm: Flip-Flops. Bunt, praktisch und  – aus giftigem Plastik. Um die Umwelt zu retten, sammeln Künstler diese Gifttreter und verwandeln sie in wunderschöne Kunstobjekte.

Plastik mal nützlich, Kunst aus recycelten PET's
Plastik mal hübschKunstwerke aus recycelten PET Flaschen

PET ist ein Stoff, der aus Erdöl abgeleitet wird und schadet im großen Umfang der Umwelt und Tierwelt. Vor allem Flaschen aus PET stellen für die Natur eine Neuzeitseuche dar. Eine Künstlerin nutzt PET auf eine ganz besondere Art.  

Upcycling-Recycling-Design für die Straße: Bureo Skateboards aus alten Fischernetzen
Upcycling-SkateboardsFahrspaß aus alten Fischernetzen

Die Weltmeere sind voll von Plastikmüll und alte Fischernetze machen dabei nach Schätzung der FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) rund zehn Prozent bzw. gut 640.000 Tonnen aus. Wie man dieser Verschmutzung ebenso effektiv wie kreativ mit Recycling und Upcycling entgegentreten kann, zeigen die Gründer von Bureo Skateboards aus Chile mit ihrer Net Positiva Cruiser-Kollektion.

Surfboards aus altem Plastikmüll und Treibholz
Surfboard UpcyclingFinnen aus Plastikmüll und Treibgut

Nachdem die US-amerikanischen Shaper von Spirare Surfboards bereits erfolgreich recyceltes EPS in ihren Brettern verbauen konnten, hat man sich jetzt des Themas Finnen angenommen. Eine erste Serie wurde bereits aus am Strand angespültem Plastikmüll und Treibholz gearbeitet.

Petition gegen Plastikverpackung bei Postwurfsendungen
Schluss mit PlastikspamPetition gegen unnötige Verpackungen

Die Petition des 18-Jährigen Bayern Fabian Lehner mit der Forderung an die Deutsche Post, auf die Folienverpackung bei der Postwurfsendung „EinkaufAktuell“ zu verzichten, findet großen Anklang. Jetzt ist auch die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) mit an Bord.

Plastik, Plastik im Meer, Plastiktüten & Mikroplastik: Alle Fakten und Infos über das Umweltproblem Kunststoff
Alles über PlastikPlastik: Gefahr für die Umwelt – Kunststoff vermeiden

Plastik im Meer und in der Natur belastet die Umwelt. Gerade Mikroplastik, verpackte Lebensmittel, in Kunststoff eingeschweißtes Spielzeug und Plastiktüten sind gefährlich. Viele Menschen bedenken das in ihrem täglichen Handeln nicht. Erfahren Sie in unserem Special alle Infos und Fakten rund um die Umweltgefahr Plastik.

Berlin tüt was: Längste Plastikütenkette  der Welt soll ins Guinness Buch der Rekorde
Mit Hannes Jaenicke ins Guinness Buch der RekordeLängste Plastiktütenkette der Welt

In Berlin wird versucht die längste Plastiktütenkette der Welt zu bilden. Die Aktion Berlin tüt was will damit ein Zeichen für den Umweltschutz setzen und ins Guinness Buch der Rekorde kommen.

Ein Tag ohne Plastik: 7 Fakten über Plastiktüten am Plastic Bag Free Day
7 Fakten über PlastiktütenPlastic Bag Free Day gegen Einwegtüten

Am Plastic Bag Free Day wird die Müll im Meer durch Plastiktüten Problematik in den Mittelpunkt gestellt. Plastikmüll schadet unserer Umwelt und allen Lebewesen. Wir nennen ihnen sieben weitere schockierende Fakten über Plastik und Plastiktüten.

Studie zeigt: Plastikmüll im Meer auch in Europa ein großes Problem für Umwelt, Tiere & Menschen
Gefahr für Umwelt, Tiere & MenschenEuropas Meere vermüllt

Die Vermüllung der Meere ist ein großes Problem. Auch in Europa schadet Müll im Meer, gerade aber auch Plastik im Meer, der Natur, den Tieren und damit auch uns Menschen. Eine neue Studie zeigt die verheerenden Ausmaße.

Müllfreier Nordostatlantik: OSPAR Aktionsplan bekämpft Müll im Meer
Sauberer NordostatlantikGemeinsam gegen Müll im Meer

Müll im Meer, vor allem Plastikmüll, stellt ein großes Umweltproblem dar. Im OSPAR-Aktionsplan bekämpfen alle Anrainerstaaten des Nordostatlantiks, dazu gehört auch die Nordsee, die Vermüllung der Meere.

Schickes Upcycling-Design von World of Eve: Kleider aus Plastikmüll für Energiesparlampen
Lampen aus PlastikmüllEdles Upcyclingdesign als Beleuchtung

Blatt für Blatt von Hand ausgeschnitten, mit Kupferdraht individuell zusammengefügt und mit Glasperlen verschönert: die filigranen Upcycling-Lampenschirme aus Plastikmüll von World of Eve zeigen wie Energiesparlampen schick aussehen können, auch wenn sie aus Plastikmüll gefertigt sind.

Bio-Kunststoff aus Tomatenfasern für Autos und als Verpackungsmaterial
Abfall AufbereitetBio-Kunststoff aus Tomatenfasern

Plastik aus Ketchup? Autobauer Ford und Ketchupgigant Heinz erforschen gerade einen biologischen Kunststoff aus Tomatenfasern, die bei der Ketchupproduktion als Abfallprodukt übrigbleiben.

Tütentauschtage in Berlin: Plastiktüten gegen Mehrwegtaschen für die Umwelt tauschen
Tag der Umwelt: Plastiktüten gegen Mehrweg tauschenTütentauschtage in Berlin

Plastik und Plastiktüten schaden unserer Umwelt. Das weiß auch die Deutsche Umwelthilfe und bietet deshalb mit den Tütentauschtagen in Berlin eine Möglichkeit an, Einwegtüten gegen Mehrwegtaschen zu tauschen.

Plastik im Meer: Müll formt ganzen Kontinent im Pazifischen Ozean
Ein Kontinent aus MüllPlastikmüll führt eigenes Leben im Meer

Plastikmüll ist vor allem im Meer ein großes Problem für Mensch, Tier & Umwelt. Die riesigen Müllberge haben im Pazifik fast einen eigenen Kontinent, den sogenannten Great Pacific Garbage Patch gebildet. Die Kampagne Secret Continent von SodaStream klärt auf und informiert.

Hohe CO2-Werte und lange Transportwege: Sind Mehrwegflaschen noch umweltfreundlich?
Einwegflaschen doch besser?Mehrwegsystem schadet der Umwelt?!

Eine neue Studie zeigt, dass Mehrwegflaschen nicht nur Vorteile gegenüber Einwegflaschen haben, denn durch ein verkompliziertes Sortiersystem und lange Transportwege sind sie auch schädlich für die Umwelt und produzieren viel CO2. Hier müssen neue Wege und Mittel gefunden werden.

Studierende der HAWK Hildesheim planen Kampagnen gegen Plastik im Meer für One Earth One Ocean
One Earth One OceanStudentenkampagnen gegen Plastik im Meer

Plastik im Meer ist ein Problem, das der Verein One Earth One Ocean bekämpfen möchte. Studierende der HAWK Hildesheim haben jetzt Kampagnen für den Verein in einer Semesteraufgabe geplant.

Die Geschichte des Seifenstücks: von Kernseife bis selbstgemacht
Ur-NaturkosmetikSeifenstücke sind Umweltfreundlich

Schmutzige Finger, fettige Haut, Körpergeruch – gegen all das hilft Seife schon seit Jahrhunderten. Die Geschichte der Seife ist lange, denn es ist eines der ältesten vom Menschen hergestellten Naturprodukte. Gerade Naturseife & Seife selber machen ist Naturkosmetik. Zudem sind Seifenstücke gut für die Umwelt, denn sie haben eine umweltfreundliche Verpackung & enthalten keine Plastikreinigungspartikel. 

Die Bedrohung durch Plastik und die Auswirkungen für unsere Gesundheit
Große Gefahr für unsere Gesundheit10 harte Fakten über Plastik

Jeden Tag begegnen wir Plastik. Kunststoff bestimmt unser Leben, dabei ist er eine der größten existierenden Gefahren für unsere Umwelt und die Natur. Er ist voll mit Hormonen, tötet Tiere und lässt Müllberge wachsen. 10 Fakten über Plastik, die Sie schockieren werden.

ecowoman Kommentar: Plastiktüten - Gefahr für die Erde, Natur und Menschen
ecowoman.de KommentarPlastik regiert die Welt

Wir leben in einer Plastikgesellschaft. Die Küche ist voll von Plastikgeschirr, Plastikdosen, Plastik-Kochlöffeln. Auch das Kinderspielzeug wurde vom Plastik erobert und es gibt fast keinen Lebensbereich mehr, der nicht dominiert wird von Kunststoff. Doch der Wahn hat negative Folgen für Mensch, Tier und Natur – Peter Rensch macht sich deshalb begründete Sorgen.

Weggeworfen - Dokumentation mit Jeremy Irons über Müll
Weggeworfen mit Jeremy IronsDokumentation über Müll schockiert

Am 7. November erscheint der Dokumentationsfilm „Weggeworfen“ mit dem bekannten Schauspieler und Hollywoodstar Jeremy Irons auf DVD und BLU-RAY.  Die Dokumentation behandelt das globale Müllproblem und unsere Schuld daran.

Plastikmüll: Gefahr für Ozeane, Tiere und Menschen
PlastikmüllGefahr für Ozeane, Tiere und Menschen

Plastikmüll gefährdet Mensch, Natur und Umwelt. Die Meere sind zu Abfalllagern für Plastikmüll geworden. Tiere verenden, Unterwassergebiete stehen auf der Kippe und auch der Mensch wird nicht verschont, denn der Plastikmüll landet durch die Nahrungskette in unseren Mägen.

Bunt & gut: Kindergeschirr aus Bambus
Biologisch gutBuntes Kindergeschirr aus Bambus

Kinder mögen’s bunt – aber das heißt noch lange nicht, dass das Geschirr für unterwegs oder auch für zuhause immer aus Plastik sein muss. Es geht auch anders, wie die Geschirrserie Biobu von Ekobo zeigt.

Discounter ohne Umweltbewusstsein
Discounter ohne Umweltbewusstsein

Der Grundgedanke hinter der Mehrwegflasche ist ausgesprochen nachhaltig: Der Handel nimmt die Flasche zurück und führt sie nach einer Grundreinigung wieder neu aufgefüllt in den Warenkreislauf zurück. Energie- und kostensparend. Aber wie bei den Märchen der Gebrüder Grimm –hört sich die Geschichte besser an, als es der Wahrheit entspricht.

Revolution bei Kunststoffen: Pilze sind das neue Plastik

Natürlich, erneuerbar und nahezu keine Energie ist nötig für eine bahnbrechende Erfindung. Das nachhaltige MycoBond ist eine revolutionäre Erfindung, mit der schützende Verpackungsmaterialien, Polystyrol für die Hausdämmung oder Kunststoffe für die Produktion von Autoteilen ersetzt werden können. Völlig organisch und auf der Basis von Pilzkulturen und Bioabfällen ist MycoBond sogar kompostierbar.

  • <
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • >