Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Rezepte

Das lecker, leichte Frühlingsgemüse: Macht Spargel schön?
Das lecker, leichte Frühlingsgemüse: Macht Spargel schön?

Es gibt ihn nur kurz und macht ihn nicht nur dadurch zu einer Besonderheit der Deutschen Küche. Die Rede ist von Spargel. Das leckerste Gemüse des Frühlings ist so reich an vitalisierenden Inhaltsstoffen, dass es auf keinem Speiseplan fehlen sollte. Doch, wie bei so Vielem, gilt: Frische ist Trumpf. Wissenswertes und Überraschendes zu dem «weißen Gold».

Leicht und frühlingshaft: Kabeljau auf Spinatbett
Leicht und frühlingshaft: Kabeljau auf Spinatbett

Mit nur 0,7 Prozent Fettanteil, dafür umso mehr Mineralstoffe und Omega 3 ist Kabeljau eine ideale Wahl für ein leichte Mahlzeit. Laut WWF ist der Kabeljau zudem unbedenklich im Verzehr, da seine Bestände nicht bedroht sind. Dazu Spinat mit einer mediterranen Note  -  eine schnell zubereitete Mahlzeit, die jeden Gaumen überzeugt.

Übersäuerung: Wahrer Grund für viele Beschwerden und Krankheiten
Übersäuerung: Wahrer Grund für viele Beschwerden und Krankheiten

«Ich, er oder sie ist sauer!» Jeder kennt den Spruch und seine Bedeutung. Tatsächlich kann das Sauersein der wahre Grund für viele Beschwerden, Zipperlein, Allergien und Krankheiten sein. Der Grund: Fertigprodukte, eine falsche Ernährung, aber auch Stress und Umweltgifte belasten den Körper und beeinflussen unseren Säure-Base-Haushalt.

Mit Energie in den Tag: Vollkornbrot mit Kräuter-Ei-Hüttenkäse
Mit Energie in den Tag: Vollkornbrot mit Kräuter-Ei-Hüttenkäse

«Frühstücken wie ein König, Mittagessen wie ein Graf und Abendessen wie ein Bettelmann» ist ein Spruch, der auch heute für eine bewusste Ernährung gilt. Gerade mit einem gesunden, energiereichen Frühstück ist ein optimaler Start in den Tag garantiert. Mit sättigendem Vollkornbrot, gesund-aromatischen Kräutern und leichtem Hüttenkäse macht man nichts falsch.

Fit und schlank mit leckerem Beeren-Nuss-Müsli
Fit und schlank mit leckerem Beeren-Nuss-Müsli

«Low Fat» ist einer der wichtigsten Begriffe beim bewussten ernähren. Insbesondere tierische Fette sollten hierbei gemieden werden. Wie wäre es mit einem leckeren Beerenmüsli mit Nüssen? Der Clou an diesem Müsli sind die teils mit Honig pürierten Früchte, Nüsse, geröstete Pinienkerne und der Verzicht von Milch. Denn diese wird durch Apfelsaft ersetzt.

Leichter und lecker: Linsen mit grünem Spargel
Leichter und lecker: Linsen mit grünem Spargel

Linsen, lange verkannt, heute auch in der Sterneküche wiederentdeckt, sind auf der ganzen Welt verbreitete Hülsenfrüchte. Verwandt mit Bohnen und Erbsen, sind Linsen das mit älteste Nahrungsmittel der Menschheit.

Schnell und einfach: Knuspriger Zander auf gebratenem Gemüse
Schnell und einfach: Knuspriger Zander auf gebratenem Gemüse

Zander ist nicht nur aufgrund seiner Omega 3-Fettsäuren ein leichter, gesunder Genuss. Der edle Fisch ist in langsam fließenden Flüssen genauso zuhause wie in Seen etwa in Oberbayern, Hessen oder Norddeutschland. Sein festes Fleisch, seine nahezu Fett- und Grätenfreiheit macht ihn in der deutschen Küche beliebt. Gebraten auf Gemüse ist er ein leichter Genuss.

Ayurvedische Gemüsepfanne mit Kräutern
Ayurvedische Gemüsepfanne mit Kräutern

Die ayurvedische Küche ist laut indischer Lehre eine Küche, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. Viele Rezepte sind leicht, ihr Erfolgsgeheimnis sind die Gewürze, die entgiften, den Stoffwechsel anregen und für unvergleichliche Geschmackserlebnisse sorgen. Die Gemüsepfanne mit frischen Kräutern servieren wir mit dem Ayurveda-Aktiv-Gewürz.

Leichter Genuss: Kartoffelsalat mit grünem Spargel
Leichter Genuss: Kartoffelsalat mit grünem Spargel

Kartoffelsalat ist variantenreich und die Zeiten mit schwerer Mayonnaise gehören für viele Köche der Vergangenheit an. Viel leichter wird der Kartoffelsalat mit nur etwas Olivenöl und einer Gemüsebrühe. Frische Kräuter geben einen Aromakick und sind aufgrund wertvoller Inhaltstoffe wie Magnesium und Eisen noch dazu entschlackend. Gedünsteter Spargel ist das Highlight.

Mit Power in den Frühling: Radieschen gehören dazu!
Mit Power in den Frühling: Radieschen gehören dazu!

Knackig, je nach Anbauweise, mehr oder weniger scharf und nicht nur zum Brot ein leckeres, gesundes Gemüse. Wenn es Frühling wird, dann ist auch Radieschen-Zeit. Wer in den Genuss des vollen Aromas kommen will, sollte auf aromatische Freilandradieschen setzen. Warum Radieschen so gesund sind, selbst Krebs vorbeugen und wie Sie nicht nur pur zum Genuss werden.

Grünes Power-Gemüse: Rezept für aromatische Bärlauch-Suppe
Grüne FrühlingsstärkeWürzige Bärlauchsuppe mit Pfiff

Bärlauch, der Alleskönner in der Frühjahrsküche, ist vielseitig verwendbar. Das einzige was es zu beachten gilt: Durch Erhitzen verliert er viel von seinen gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen. Daher sollte Bärlauch am besten roh verzehrt werden oder erst am Ende des Garvorgangs hinzugegeben werden. So auch bei der würzigen Bärlauch-Suppe. Unser Rezept.

Rezept für Bärlauch-Quark: Frische und Power aufs Brot
Rezept für Bärlauch-Quark: Frische und Power aufs Brot

Herzhafter Bärlauch-Quark schmeckt toll auf frischem Brot. Aber auch für den Start in die Grill-Saison oder zum Steak aus der Pfanne, aber auch als Dip für knackiges Gemüse ist der Bärlauch-Quark ein Genuss. Da das gesunde Wildgemüse ei diesem Rezept nicht erhitzt wird, sind seine ganzen gesunden Inhaltsstoffe noch enthalten.

Herrlich herzhaft: Rezept für Lauchpizza à la Sternekoch

Lauch ist ein äußerst variantenreiches Gemüse, also warum nicht auch mal als Pizza genießen? Auf einer Pizza, zusammen mit Sauerrahm, Champignons und Speck avancieren die grün-weißen Stängel zum Star des Tages. Der Bio-Spitzenkoch Christian Kolb erklärt, wie die Lauchpizza im Handumdrehen gelingt. Natürlich: Alles in geschmacksintensiver Bio-Qualität.

Leckere Brotaufstriche selbst gemacht: Die gesunde Alternative

Brotaufstriche selber machen ist gar nicht so schwer. Um genau zu sein, Alles was nötig ist sind ein paar gesunde, frische Zutaten und der Brotaufstrich aus der eigenen Kreation ist im Nu fertig. Unsere Tipps aus dem tollen Buch «Drunter & Drüber» reichen vom Klassiker Krautsalat über einen arabischen Joghurtaufstrich bis zum vitaminreichen Rote-Beete-Aufstrich.

Wir lieben Blaubeertarte! Und Backen ist so schön nachhaltig!

Wir lieben Blaubeertarte! Zum Kaffeeklatsch mit den besten Freundinnen am Wochenende, oder für die ganze Familie. Denn auch Kinder lieben das saftig frische Aroma der kleinen blauen Beeren. Und weil dieses Kalorienbömbchen so unglaublich lecker ist, möchten wir es gerne teilen. Weil zusammen Essen macht immer am meisten Spaß!

Die vielseitige Kartoffel: Elegante Gerichte mit der tollen Knolle

Gewusst? Das italienische Wort für den Edelpilz Trüffel, Tartufolo, ist Namensgeber für die tolle Knolle aus Amerika. Die Kartoffel. Zunächst nur als hübsche Zierpflanze in europäischen Gärten gepflanzt, wurde die Kartoffel ab dem 18. Jahrhundert zum nachhaltigen Grundnahrungsmittel. Vegetarische Rezepte aus der leckeren Landküche.

Grünkohl-Strudel: Gesundes Winter-Gemüse in modernem Gewand
Grünkohl-Strudel: Gesundes Winter-Gemüse in modernem Gewand

Gesund essen hat auch immer etwas mit den Grundzutaten zu tun. Wenn es dann auch noch so lecker wie ein Grünkohl-Strudel mit Pinienkernen ist, kann keiner dem gesunden Essen wiederstehen. Gesund ist Grünkohl daher, dass er den besten Vitamin- und Mineralstoff-Mix unter allen Wintergemüsen hat. Nachbacken lohnt sich!

Leichter Genuss vom SternekochBio-Tagliatelle mit gesunden Pilzen

Stress, Hektik, Festtage planen und Geschenke besorgen, so rund um Weihnachten kann es schon mal ein bisschen hektisch werden. Zudem liegen Gans, Knödel und Plätzchen schwer im Magen. Da hat der Bio-Spitzenkoch des Monats, Sternekoch Andreas Weihmann, von der Domäne Mechtildshausen in Wiesbaden, die nachhaltige Alternative: Pasta mit gesunden Pilzen.

Leichtes Rezept für Feldsalat-Pesto: Viel Vitamin C und Genuss pur

Feldsalat ist der Wintersalat schlechthin. Er überzeugt durch seine gesunden Inhaltsstoffe und seinen unnachahmlich nussigen Geschmack. Warum er so gesund ist, wieso er gute Laune macht und wozu er sich bestens eignet, ein paar Tipps.

Gesunde Früchte: Preiselbeeren sind vielseitig

Von August bis Oktober gibt es sie, die gesunden heimischen Preiselbeeren. Die herbe Delikatesse ist nicht nur vielseitig in der Küche einsetzbar, es sind auch richtige Powerfrüchte. Sie haben viele Mineralstoffe und Vitamin C. Die gesunden Früchte helfen sogar bei Blasenentzündung und sorgen für eine schöne Haut.

Genuss aus dem GlasSelbstgemachtes Pflaumenmus

Pflaumenmus fängt den Sommer ein. Er hat den Geschmack von heiler Welt und Großmutters Kochkünsten. Stundenlang köchelte zwischen Juni und August die lecker duftende Masse in großen Töpfen. Heute geht es dank Pürierstab und Co. schneller und einfacher. Mus aus Pflaumen selber zu machen lohnt sich!

Erdbeer-Jogurt im Test: Besser selbst machen

Der Geschmack erinnert kaum an frische Erdbeeren – das hat eine Untersuchung der Stiftung Warentest ergeben. Statt vieler frischer Erdbeeren enthalten die Erdbeer-Joghurts für die roten Sommer-Früchte untypische Aromen. Durchschnitt: Eine große Erdbeere pro Becher.

Fruchtige Bowlen: Der erfrischende Sommer-Trend

130 Liter Mineralwasser trinken die Deutschen pro Jahr. Gerade im Sommer darf es auch mal mit Geschmack sein. Fruchtige, frische Bowlen mit Mineralwasser sind diesen Sommer der Trend. Ideen, wie das erfrischende Wasser zum fruchtigen Genuss für Jung und Alt wird, lesen Sie hier.

Einfach mehr Power: Gesundes Essen für die Schule

Mathegenie, Sprachtalent oder Sportskanone - selbst die Kleinsten müssen jede Menge leisten. Damit sie gut und mit viel Energie durch den Tag kommen, sollten Kinder und Jugendliche gesunde Fitmacher in den Pausen essen. BIOSpitzenkoch Dr. Harald Hoppe hat einige tolle Tipps für gut gefüllte Brotdosen.

Garantiert Bio: Brotaufstriche mal selbst gemacht

Auch wer keinen eigenen Garten hat oder Obst und Gemüse auf dem Balkon anbaut – selbstgemachte Marmeladen und Brotaufstriche aus Bio-Obst und Bio-Gemüse, ist kein Hexenwerk und auch für Allergiker interessant. Und: Der tolle Geschmack und gesunder Genuss belohnen für den kleinen Aufwand.

Natürlich glücklich: Lebensmittel für gute Laune

Alltagsstress, Hektik und Termindruck – manchmal kann man schon schlechte Laune haben, ist ausgepowert und zweifelt am Leben. Doch nicht nur Schokolade macht bekanntermaßen glücklich, auch andere Lebensmittel, ätherische Öle und würzige Kräuter können die Stimmung heben. Wie, lesen Sie hier.

Fleischlos, gesund und lecker Essen: Tofu, der Alleskönner

Viele denken: Tofu schmeckt so fad und farblos wie er aussieht. Seine Fans sehen das ganz anders, denn auf die Zubereitung kommt es an. Das beweist die chinesische Küche seit Urzeiten. Zudem trägt das Essen von Tofu nicht nur zu einer gesunden Ernährung bei, sondern es schützt auch noch die Umwelt.