Hier finden Sie Artikel und Informationen rund um das Thema umwelt

Urban Mining: Ruhrgebiet das Bergwerk der Zukunft
Rohstoff-RecyclingUrban Mining: Bergwerk der Zukunft

Der Verbrauch mineralischer Rohstoffe ist weltweit wegen des enormen Wachstums der Schwellenländer und der Entwicklung neuer Zukunftstechnologien stark gestiegen. Bereits heute kommt es bei der Versorgung mit Mineralien und Metallen zu Engpässen. Die Lösung: Urban Mining, vor allem für Regionen wie das Ruhrgebiet.

Weltweit schlimmste Ölkatastrophe im  Nigerdelta
Weltweit schlimmste Ölkatastrophe im Nigerdelta

Die schrecklichste Ölpest aller Zeiten wütet seit Jahrzehnten von der Weltöffentlichkeit unbeachtet im Nigerdelta und zerstört die Lebensgrundlage von Millionen von Menschen. Das einst so lebendige Land wurde von Ölkonzerne wie Shell zum Ödland gemacht. In nur wenigen Tagen könnte das nigerianische Parlament aber einen Wendepunkt beschließen.

Stars setzen sich für Menschen, die Umwelt und gefährdete Tiere ein
Engagement für die NaturDiese Stars setzen sich für die Welt ein

Was haben Robert Redford, Brad Pitt, Cameron Diaz oder Kylie Minogue, Natalie Portman, Justin Timberlake oder Penélope Cruz gemeinsam? Sie engagieren sich für ihre Mitmenschen in der Heimat oder armen Ländern, sammeln Spenden, werden zu Umweltaktivisten und sprechen für jene, die in dem großen Konzert der Weltpolitik oder der Weltwirtschaft keine Stimme haben.

Nachhaltig und viel weniger Heizkosten mit hydraulischem Abgleich

Der Winter kommt bald wieder und fast jedem graut es vor den anstehenden Heizkosten. Sie schicken Ihr Auto in die Inspektion, doch was ist mit der Heizung? Dabei ist nachhaltig Energiekosten einzusparen so einfach. Denn: Bis zu 15 Prozent weniger Energieverbrauch macht ein hydraulischer Abgleich möglich.

Toom Baumarkt: Nachhaltigkeit als Teil der Unternehmenskultur
Toom Baumarkt: Nachhaltigkeit als Teil der Unternehmenskultur

Im Gespräch mit Detlef Riesche, Vorsitzender der Geschäftsführung von toom Baumarkt über verantwortliches Handeln als Teil der Unternehmenskultur, umweltverträgliche Produktangebote und nachhaltige Innovationen.

Gewinnen beim DFB Umweltcup: Vereine vereint für die Umwelt
Gewinnen beim DFB Umweltcup: Vereine vereint für die Umwelt

Abfall, Wasser, Strom und Ressourcen sparen, die Natur schützen und damit auch noch Meister werden, das ist das Ziel des DFB-Umweltcups, der allen Fußballvereinen zugänglich ist und ein Statement für den Umweltschutz in Deutschland auf breiter Ebene darstellt. Weiterer Anreiz: Die Gewinner erhalten einen Trainingstag mit einem Bundestrainer.

Artenvielfalt im Garten: Gesund und ökologisch sinnvoll

Die biologische Vielfalt geht auch in unseren Gärten mehr und mehr zurück. Tiere finden kaum noch Nahrung und auch der Artenreichtum der Pflanzen und Blumen nimmt mehr und mehr ab. Doch für Hobbygärtner gibt es viele Möglichkeiten, dies mit oft einfachen Mitteln zu ändern.

Kunst trifft Nachhaltigkeit

Nach Bad Urach, Ihlienworth bei Cuxhaven, der Menzer Villa Neckargemünd, dem Kunstmuseum Gelsenkirchen, dem internationalen Schulungszentrum der SAP, dem Umweltbundesamt und der Bundeskunsthalle kommt dieses ungewöhnliche Bildungsprojekt endlich zurück in die Metropolregion Rhein-Neckar.

Ein Wulff-Song namens «Zeitgeist» ist nachhaltig!

Auch im Internet und in der Musikwelt setzt man sich kritisch mit der Wulff-Affaire auseinander. Soul on, eine Band aus der Nähe von Mannheim im Rhein-Neckar-Kreis hat mit "Zeitgeist" ein Lied über Christian Wulff und die Affäre geschrieben.

Cut-Art-Künstler zaubern für den Naturschutz, nachhaltig!

Es ist eine Arbeit, die filigraner kaum sein könnte: In gewöhnliche Laubblätter hat der spanische Cut-Art-Künstler Lorenzo Durán Miniaturwelten gezaubert, die nicht nur beeindrucken, sondern auch zum Nachdenken anregen. Die Kreationen hat Durán in  für die Organisation Plant for the Planet entwickelt.

Nachhaltigleben fragt nach: Annette Schavan antwortet

Bundesforschungsministerin Annette Schavan über China, sauberes Wasser und die Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung

Rena: Große Umweltkatastrophe vermieden? 700 Tonnen Öl abgepumpt

Die Nachrichten über das havarierte Containerschiff Rena vor Neuseelands Küste überschlagen sich. Aufgrund der starken Stressfrakturen in der Hülle, sollte das Schiff zunächst ziemlich sicher auseinanderbrechen. Doch bisher gelingt die Rettungsaktion und über 700 Tonnen giftiges Schweröl sind abgepumpt.

Nachhaltigkeits-Hitparade der Grünen Unternehmen

Grüne Unternehmensführung ist im Kommen. Beim internationalen Ranking der «Best Global Green Brands» erreichte der Autohersteller Toyota den heiß begehrten ersten Platz. Auf den Rängen zwei und drei folgten 3M und Siemens.

Sanfter Tourismus: Weg von der Masse, hin zur Klasse

Sanfter Tourismus ist, im Gegensatz zum so genannten harten oder Massentourismus, eine gar nicht mehr allzu neue Art umweltfreundlich und Sozialverträglich Urlaub zu machen. Eine bestmögliche Wertschöpfung inbegriffen. «Erleben und erhalten, statt verschwenden», darauf zielt sanfter Tourismus ab.

Vom Wurstfabrikanten zum Biobauer

Ihm gehörte Herta, die größte Wurstfabrik Europas. Aber bereits Anfang der 80er-Jahre verkaufte Karl Ludwig Schweisfurth den Familienbetrieb und gründete einen Biobauernhof. «Weil das System Tiere und Fleisch jede Würde und Moral verlor.» Die ARD zeigte im Tatort «Tödliche Häppchen» die dubiosen, verbrecherischen Machenschaften mit der Ware Tier. Endlich ist das Thema in der Gesellschaft angekommen. Aber ist das tatsächlich so?

Drei Säulen der Nachhaltigkeit

{jcomments on} Das Drei-Säulen-Modell versucht alle Bereiche von Produktions- und Handlungsabläufen zu berücksichtigen und so über die drei Säulen der Nachhaltigkeit unseren Lebensraum und seine Ressourcen ins Gleichgewicht zu bringen und für unsere und die nach uns kommenden Generationen zu erhalten.

Sanfter Tourismus

{jcomments on} Die Zeiten, in denen Urlaubsländer schonungslos konsumiert werden, gehen langsam vorbei. Sanfter Tourismus wird immer populärer. Kennzeichnend sind ein achtsamer Umgang mit der Natur und den Menschen, Verständnis für und eine Anpassung an die fremde Kultur im Urlaubsland.

Umwelt

{jcomments on} Umwelt ist erst einmal die Welt, in der wir leben. Alles was uns umgibt ist unsere Umwelt. Aktuell ist der Begriff sehr eng mit Klimawandel, Nachhaltigkeit und Naturschutz verbunden. Denn ist unsere Umwelt zerstört, dann ist unsere Existenz in Frage gestellt oder gar nicht mehr möglich.

Umweltschutz

{jcomments on} Nach einer langen Zeit der Ausbeutung durch die zunehmende Industrialisierung kam in den 1970er Jahren erstmals das Thema Umweltschutz auf. Heute ist der Begriff in aller Munde, wird jedoch nicht so umfassend umgesetzt, wie es zum Erhalt des Lebensraums Erde erforderlich wäre.

Smudo: «E-Verkehr und nachwachsende Rohstoffe sind die Zukunft»

Smudo ist seit über 20 Jahren als Sänger der Fantastischen Vier sehr erfolgreich. Weniger bekannt ist, dass er den ersten Bio-Rennwagen der Welt pilotiert. Nachhaltigleben.de hat nachgefragt, was er über Nachhaltigkeit und Umweltschutz denkt und was das für ein revolutionäres Fahrzeug ist.

Ökologie

Ökologisch erzeugte Waren, ökologisches Handeln, all diese Ausdrücke sind eigentlich nicht korrekt, verwenden sie den Begriff Ökologie als Synonym für umweltfreundliches Verhalten. Die Ökologie ist Teil der Biologie und die Wissenschaft von der Erforschung der Beziehung von Organismen und Umwelt.

Mainz 05Nachhaltigkeit im Sport

Nicht nur in der Fußball-Bundesliga sorgt der 1. FSV Mainz 05 für positive Schlagzeilen. Nachhaltigkeit spielt bei dem sympathischen Verein eine entscheidende Rolle. Nachhaltigleben.de sprach mit Dag Heydecker, dem Geschäftsführer von Mainz 05.

Mit Recycling-Schulheften das Klima schützen

Schüler können schon kräftig beim Klimaschutz helfen, wenn sie Schulhefte aus Recyclingpapier im Unterricht benutzen. Die Kampagne «Schulstart für den Blauen Engel - 100 Prozent für unsere Umwelt» zeigt Schulkindern jetzt, wie viel sie damit ausrichten können.

Baumaktion in Umwelthauptstadt Hamburg

Hamburg wird ihrem Titel «Europäische Umwelthauptstadt 2011» mehr als gerecht. Eine der jüngsten Initiativen «Mein Baum – Meine Stadt» sorgt für Begeisterung über die nordischen Stadtmauern hinaus. Nachhaltigleben.de informiert über die gelungene Aktion, die seit Anfang Juli am Laufen ist.

Zug um Zug mit grünen Ideen durch Europa

Hamburg rollt mit Umweltvisionen von Stadt zu Stadt. Die Hansestadt wurde zu Europas Umwelthauptstadt 2011 gekürt und die Nordlichter warten mit nachhaltigen Aktionen auf, um ihre umweltbewussten und ökologischen Ideen möglichst europaweit bekannt zu machen.

Bioland-Produkte: Qualität für nachhaltiges Leben

Ökologischer Anbau, biologische Ernährung und nachhaltiger Umgang mit der Umwelt in der Landwirtschaft gehören zu den Grundprinzipien von Bioland e.V. Nachhaltigleben.de berichtet über die Erfolgsgeschichte und befragte Pressesprecher Gerald Wehde zum Bioboom, zur Nachaltigkeitskultur in Deutschland und welche Ziele Bioland verfolgt.

Umweltverschmutzung durch Sportbekleidung

Verbände wie Greenpeace prangern die Sportbekleidungsindustrie an. Die großen Hersteller sollen an ihren chinesischen Produktionsstätten für eine massive Umweltverschmutzung sorgen. Flüsse werden durch Abwässer mit giftigen Substanzen verseucht, die teils auch noch in der Bekleidung zu finden sind und der TrägerIn schaden können.

Umweltfreundliche Autos - ein Überblick aktueller Modelle

Umweltschonende Autos sind in aller Munde. Es gibt einige Konzepte für umweltfreundliche Autos, bereits auf dem Markt, kurz vor der Präsentation oder in Planung. Doch, wer sich Morgen ein herkömmliches, aber umweltfreundliche Auto kaufen möchte, hat es schwer. Die Antwort: Die VCD-Umwelt-Liste.

Halbzeit-Vegetarier: Gesundes Essen durch bewussten Fleischkonsum

Antibiotika im Hähnchen, Dioxin im Hühnchen und die Schweine haben die Pest. Kein Wunder, dass die Anzahl derer, die sich vegetarisch, sprich fleischlos, ernähren, stetig zunimmt. Aber man muss ja nicht gleich ganz auf das wichtige Eiweiß verzichten, das uns die Tiere liefern.

Spritsparend in den Urlaub

Jetzt ist Urlaubszeit. Viele Urlauber starten derzeit mit dem eigenen Pkw in die Ferien. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, das Auto zu benutzen, dann sollten ein paar Tipps zum Sprit sparen eingehalten werden. Das ist umweltfreundlich und schont auch noch die Urlaubskasse.

IWC-Konferenz: Scheitert Walschutz an Korruption?

Vom 11. – 14. Juli trafen sich die Mitglieder der Internationalen Walfangkommission, IWC, um über die neuen Wahlfang-Quoten zu diskutieren. Trotz bestehendem Walfang-Verbot, wird aus angeblich wissenschaftlichen Gründen in einigen Ländern der Walfang gestattet. Korruptionsvorwürfe begleiteten das Meeting.

Pellet-Heizung: CO2-neutral und preisgünstig heizen

Regenerative Heizsysteme gewinnen immer mehr an Bedeutung und die Alternativen zu Öl und Gas sind kosteneffizient, klima- und ressourcenschonend. Wer einen Neubau plant, sollte eine Pelletheizung in Betracht ziehen. Auch beim Modernisieren kommt die verbrauchsgünstige Pelletheizung in Betracht.

CO2-Kompensation Ihrer Webseite: Kostenlos für Sie

Sie möchten, dass Ihre Webseite klimaneutral wird? ecowoman.de kompensiert ab sofort in Zusammenarbeit mit South Pole für Sie kostenlos die CO2-Emissionen Ihrer Seite.

Green City IndexBerlin ist Top beim Co²

Eine soeben veröffentlichte Studie ergab, dass die deutschen Großstädte im europäischen Vergleich meist überdurchschnittlich beim Umweltschutz sind. Insgesamt acht Kategorien, u. a. Gebäude, Energieeffizienz, Verkehr, Wasserverbrauch, Recycling oder CO2-Emissionen, waren die Basis der Umweltstudie.

Verbraucher greifen vermehrt zu Einwegflaschen aus Kunststoff
Verbraucher greifen vermehrt zu Einwegflaschen aus Kunststoff

Mehrwegflaschen können zwischen 40 und 90 Mal wieder befüllt werden und auch als Recycling-Produkt ist die Mehrwegflasche, wenn aus Glas, ein wertvoller Rohstoff. Dennoch verdrängen Einwegflaschen aus Kunststoff zunehmend Mehrwegflaschen und umweltfreundlichere Getränkekartons vom Markt.

Deutschland und EU: Qualität der Bade-Gewässer gut bis sehr gut

Zwar hat die Qualität im Durchschnitt durch die EU leicht abgenommen von 2009 auf 2010, dennoch sind Binnen- und Küsten-Gewässer von guter bis sehr guter Qualität. Die Studie der Europäischen Umweltagentur ergab, dass deutsche Badegewässer im vorderen Mittelfeld liegen. Zypern führt Statistik an.

Solarthermie: Installation 2011 noch besonders hoch gefördert

Wer jetzt auf Solarthermie umrüstet oder sein Heizungssystem damit ergänzt, kann schon ab Herbst Geld sparen. Mit einer Förderung von 120 Euro je Quadratmeter sind die Fördersätze 2011 so hoch wie noch nie zuvor. Doch schon 2012 wird die Förderung wieder sinken. Daher jetzt Solarthermie installieren.

Nachhaltigkeits-Fonds: Die clevere Alternative

Erneuerbare Energien sind nach dem beschlossenen Atomausstieg mehr gefragt denn je. Doch was Anleger mit ethischen oder ökologischen Ansprüchen wissen sollten: Diese Neue-Energien-Fonds sind keine Öko- sondern Branchenfonds. Nachhaltigkeits-Fonds sind laut Finanztest-Urteil die Alternative.

Was ist eigentlich nachhaltiger Tourismus?

Tourismus, insbesondere in ferne Länder, steht wegen seiner negativen Wirkung auf Umwelt, CO2-Ausstoß und damit auf das Klima schon lange in der Kritik. Als Urlaubs-Alternative kommt heute die Idee des «nachhaltigen Tourismus» ins Spiel. Doch was ist das genau und wie mache ich nachhaltig Urlaub?

Regierungs-Beschlüsse zum Atomausstieg

Es ist beschlossene Sache: Die Bundesregierung hat die Basis für die Energiewende und bringt, neben dem Beschluss zum Atomausstieg, eine ganze Reihe weiterer Vorhaben auf den Weg wie den Ausbau Erneuerbarer Energie. Ein kurzer Überblick über die Pläne der deutschen Vorreiter bis 2022.

Handy-Strahlung möglicherweise krebserregend

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) haben Handys aufgrund von aktuellen Beobachtungen die elektromagnetischen Felder, die von Handys ausgehen, als möglicherweise krebserregend eingestuft.

Öko-Gas immer attraktiver: Wechsel spart rund zehn Prozent

Die Zahl der Anbieter von Öko- oder Bio-Gas und Klimatarifen steigt kontinuierlich und der Nachhaltigkeitsgedanke in Energiefragen setzt sich durch. In einem Vergleich der 100 größten Städte gibt es genügend Alternativen, in 88 Fällen ist laut einer Studie der Wechsel zu Öko-Gas finanziell lohnenswert.

Klimawandel: Gigantische Mammutbäume als CO2-Speicher

Der Klimawandel ist in aller Munde. Weltweit steigender Energiebedarf und Individualverkehr sowie Waldabholzung erhöhen den CO2-Ausstoß. Der Umstieg auf erneuerbare Energien ist ein Weg zur Reduktion. Amerikanische Forscher gehen einen anderen. Sie wollen Mammutbäume gegen den Klimawandel pflanzen.

Umwelthauptstadt Europas 2011: Hamburg wird nachhaltig

Hamburg hat Vorbildcharakter für Klimaschutz in Europa. Der norddeutschen Metropole gelingt es trotz wachsender Hafen- und Industriewirtschaft, mehr klimaschädliches CO2 einzusparen als alle anderen Europäer. Mehr noch, Bis 2020 sollen die CO2-Emissionen gegenüber 1990 um 40 Prozent sinken.

Nachhaltig bauen mit Recycling-Beton

Betonbauteile oder ganze Gebäude aus Beton entstehen tagtäglich auf Deutschlands Baustellen. Viel Sand und Kies wird hierzu verbraucht. Relativ unbekannt ist die nachhaltige Methode des Bauens mit Recycling-Beton. Die Wiederverwertung von Bauschutt ist ressourcenschonend und umweltfreundlich.

Blauer Engel nun auch für Schuhe, Textilien und mehr

Umweltverträglich hergestellte und schadstoffgeprüfte Schuhe und Textilien können künftig den Blauen Engel tragen. Dadurch erhält der Verbraucher nun auch für Kleidung und Stoffe eine zuverlässige Empfehlung über eingehaltene Umweltstandards und Chemikalien nach den Richtlinen des Blauen Engels.

Ölwechsel beim Auto nicht zu oft ist umweltfreundlicher und günstiger

Deutsche Autofahrer verbrauchen alleine 200 Millionen Liter im Jahr. Doch moderne Synthetik-, Leichtlauf- oder Longlife-Öle halten viel länger, als geglaubt. Bei diesem hohen Verbrauch ist viel Einsparungspotenzial gegeben. Längere Wechselintervalle würden den Geldbeutel und die Umwelt schonen.

Mobil telefonieren wird grün mit NABU Umwelt-Tarif

Der Naturschutzbund NABU bietet in Kooperation mit einem Mobilfunkbetreiber einen neuen, umweltbewussten Handy-Tarif an. Dieses neue Angebot orientiert sich komplett am Nachhaltigkeits-Gedanken. Zusätzlich werden 15 Prozent des Nettoumsatzes für ökologische Projekte gespendet.

Nur noch kurz die Welt retten? Oder: Was ist nachhaltig?

LOHAS kaufen ausschließlich Bio und retten damit die Welt. Weil Bio nachhaltig ist. Aber stimmt das? Kathrin Hartmann behauptet in ihrem Buch «Ende der Märchenstunde» das Gegenteil und das bestärkt mich vorab zu einer Anekdote.

Nachhaltig Reisen mit Flugzeug, Auto und Bahn
Nachhaltig ReisenWas ist besser Flugzeug, Auto oder Bahn

Fliegen ist umwelt- und klimaschädlich. Wer nicht auf den Trip mit dem Flugzeug in die Ferien verzichten will, kann seinen ökologischen Fußabdruck mit einer CO2-Kompensation klimaneutral gestalten. Reisen innerhalb von Europa sollten mit Auto oder Zug geschehen. Das dauert  länger, ist aber ökologischer.

Nachhaltig Einkaufen
Nachhaltig Einkaufen

Wie und was können Sie beim Einkaufen von Lebensmitteln und Textilien in Punkto Nachhaltigkeit beachten? Was sind überhaupt nachhaltig produzierte Lebensmittel und Textilien? Welche Labels und Produkte schützen die Umwelt und Ihre Gesundheit besonders nachhaltig? Das und vieles mehr erfahren Sie in unseren nachhaltigen Einkaufs-Ratgebern, zusammengetragen im Special «Einkaufen»

Garten
Garten

Wie können Sie in Ihrem Garten zu einer nachhaltigen Lebensweise beitragen? Tipps und Infos dazu, wie Sie draussen die Umwelt schützen und dabei auch Kosten einsparen können, finden Sie in diesen Artikeln.

Gesundes Leitungs-Wasser: Vorsicht bei Bleirohren

Wasserleitungen aus Blei können der Gesundheit schaden. Hier finden Sie Tipps und Infos dazu wie Sie feststellen, ob Ihre Leitungsrohre das gefährliche Schwermetall enthalten, und was Sie bei dem Gebrauch von belastetem Wasser beachten sollten.

Umwelt-Tipp: Wasser-Verbrauch senken und Energie sparen

Die Warmwasser-Bereitung im Haushalt ist, neben Heizen und Stromverbrauch, der drittgrößte Energieverbraucher im Haushalt. Immerhin 11 Prozent der Gesamtenergiekosten gehen durchschnittlich auf das Konto der Erzeugung von Warmwasser. Da lohnt sich das Sparen.

Der Finanz-Markt als Motor einer nachhaltigen Entwicklung

Welche Investments sind nachhaltig? Und wie können Finanzmärkte zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen? Erfahren Sie hier mehr über Funktion und Zukunft nachhaltiger Geldanlagen.

Die Stadt der Zukunft ist grün und urban

Die Städte der Zukunft sind grün, es gibt kaum Abgase und Lärm. So sieht das Szenario aus, das Forscher vom Fraunhofer-Institut in dem Projekt «Vision für nachhaltigen Verkehr in Deutschland» entworfen haben.

Wasserverbrauch beim Duschen halbieren

Mit einer Sparbrause lässt sich der Wasserverbrauch beim Duschen massiv reduzieren und die Umwelt schonen. Das Duschvergnügen bleibt mit Bestimmtheit garantiert.

Fleischlos essen: Vegetarisch ist gesund und gut für Klimaschutz

Unsere Ernährung hat einen prägenden Einfluss auf die Umwelt und die Gesundheit. Vor allem die Fleischproduktion ist vergleichsweise ineffizient und eine Belastung für das Klima. Dagegen ist vegetarisch Essen oftmals die gesündere Ernährung und ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz.

Unser tägliches Fleisch: Belastung für das Klima

Fasten ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch für das Klima. Denn weniger Fleisch essen reduziert den CO2-Ausstoss.

Regionale Lebensmittel haben nicht immer eine gute Ökobilanz

Das Motto «Denke globale – konsumiere lokal» scheint logisch: Wer einheimische, besser regionale Lebensmittel zum Essen kauft, trägt einen wesentlichen Beitrag zur Nachhaltigkeit bei. Doch: Der Schein trügt, denn regionale Produkte sind nicht immer umweltfreundlicher. Es kommt auf ihre Ökobilanz an.

Deutsche Bundesliga: Fußball entdeckt Klimaschutz

Klubs und Sponsoren im Öko-Check - Wie klimafit ist der Profi-Sport? Wie Fussball auch klimaschonend sein kann, erfahren Sie hier.

Im Haushalt umweltfreundlich und kostengünstig putzen

Millionen Tonnen von Reinigungs- und Waschmittel laufen jährlich Deutschlands Abflüsse hinunter. Dabei ist so viel Schädliches gar nicht nötig. Hier die Tipps aus Omas Trickkiste.

Energiesparlampen: Gut für Geldbeutel, schlecht für Umwelt?

Weniger Energiekosten, längere Lebensdauer, aber schlecht für die Umwelt und den Menschen: Die Vorteile der Energiesparlampe liegen auf der Hand. Aber Ästhetik, Quecksilber und neu entdeckte krebserregende Dämpfe machen die Menschen unsicher. Manche fordern sogar die Aussetzung des Glühlampenverbots.

Abfall, Recycling und Mülltrennung - alles was Sie wissen müssen
Abfall & RecyclingAbfall, Recycling und Mülltrennung - alles was Sie wissen müssen

Wie trennt man den Abfall richtig? Was gehört in den Hausmüll und was muss gesondert entsorgt werden? Und warum schützt Recycling die Umwelt? Tipps und Infos zu Mülltrennung und Recycling finden Sie in diesen Beiträgen.

Welche Folgen hat der Klimawandel?
Wissenschaft & ForschungWelche Folgen hat der Klimawandel

Welche Ursachen und Folgen hat der Klimawandel? Was ist der Treibhauseffekt und wie kann die Natur besser davor geschützt werden? Infos zum Wissen über die Bedrohungen des Ökosystems und die Forschung im Umweltschutz finden Sie hier.

Die Umwelt schonen: Mehrweg-Verpackungen für Lebensmittel

Trotz Recycling wachsen durch unseren täglichen Einkauf und Transport von Lebensmitteln die Müll-Berge und die Natur wird belastet.  Wer für Lebensmittel Mehrwegverpackungen nutzt, Einwegverpackungen für das Pausenbrot der Kinder und den Snack fürs Büro vermeidet, trägt viel zum Umweltschutz bei.

Nachhaltiges Benzin aus Wasser, CO2 und Sonne

Forscher der ETH Zürich und des Paul Scherrer Instituts (PSI) haben gemeinsam einen umweltfreundlichen Treibstoff entwickelt. Das Benzin wird aus Sonnenlicht, Wasser und CO2 gewonnen und ist besonders umweltschonend.

Das Buch: «anders investieren»

Sie möchten Ihr Geld sinnvoll und gewinnbringend anlegen? In dem Buch «anders investieren» finden Sie eine Einführung und Orientierung zu nachhaltigen Geldanlagen.

Für Zukunft und Klima: Nachhaltige Holz- und Papier-Produkte

Verwenden Sie der Umwelt zuliebe nur Holz, Möbel und Papier aus nachhaltiger Herstellung. Denn das verhindert den Raubbau an der Natur, schont das Klima und sorgt für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung. Das FSC-Label hilft beim Kauf, umweltfreundliche Holz-Produkte zu erkennen.

Recycling-Papier: Schont das Klima und schützt den Wald

Wer den Wald schützen will, mehr noch das Klima, sollte unbedingt beim Papierkauf auf  Recycling-Papier zählen. Optimal ist natürlich die Vermeidung von Papier. Das schont Ressourcen, die Umwelt und den Geldbeutel. Mehr und mehr werden daher Büros papierlos.

Öko-Autos: Sind Elektro, Solar und Biogas die Zukunft?

Das steigende Bedürfnis nach Mobilität manifestiert sich in steigenden PKW-Zulassungen. Doch nicht nur in Deutschland und Europa steigt das Verkehraufkommen, sondern auch in Schwellen- und Entwicklungsländern. Die Folge ist ein stetig steigender CO2-Ausstoß. Alternative Antriebe können helfen.

Tipps für umweltfreundlicheres Reisen mit dem Auto

Schnell schalten, niedertourig fahren, Gepäck immer ins Auto und wenig bremsen: Mit dem eigenen Auto in die Ferien zu fahren ist meist von Hektik geprägt, und beeinflusst meist den Fahrstil. Mit ein paar einfachen Tricks können Sie Sprit und Geld sparen und gleichzeitig auch die Umwelt schonen.

Hausbau: mit KfW-Effizienzstandard bauen Sie nachhaltig

Neu bauen oder Altbau sanieren nach KfW-Effizienzstandard ist nicht nur schön für Ihren Geldbeutel, sondern auch für Umwelt und Klima. Je nach Effizienzgrad, sparen Sie Jahr für Jahr in einem KfW-Haus richtig viel Energie ein. Im Idealfall, dem Passivhaus, zahlen Sie nie wieder Energiekosten.

Ökologisch und umweltfreundlich Dämmen, klimafreundlich Heizen

Ökologische Dämmstoffe stehen synthetischen Dämmstoffen in nichts nach. Mehr noch. Oftmals sind sie nachhaltiger hergestellt und sorgen auf jeden Fall für ein gesundes Wohlfühlklima. Denn: Das natürlich gedämmte Haus atmet. Wer ein klimafreundliches Haus will, muss aber auch an die Heizung denken.

Artenschutz: UN beschließt Maßnahmen

Im japanischen Nagoya hat die UN Ende 2010 ein Übereinkommen zum Schutz der biologischen Artenvielfalt auf unsrem Planeten beschlossen. Zum Erhalt der Biodiversität werden bis 2020 insgesamt 17 Prozent der Land- und zehn Prozent der Meeresfläche unter Naturschutz gestellt.